VG-Wort Pixel

Prinzessin Charlotte Vor dem Balkonauftritt kommt es zum Streit mit Großcousine Mia Tindall

Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis mit ihrer Mutter Herzogin Catherine
Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis mit ihrer Mutter Herzogin Catherine
© Jeff Mitchell / Getty Images
Bei der Parade "Trooping the Colour" kam es zu einem lustigen Moment zwischen Prinzessin Charlotte und ihrer Großcousine Mia Tindall, die in einen kleinen Zweikampf verfielen. Herzogin Catherine musste schlichten ...

So sehr sich die royalen Kids auch bemühen, irgendwann kommt es dann doch zu Momenten, in denen sie ganz nach ihrem kindlichen Naturell anfangen, Quatsch zu machen. So auch geschehen bei der "Trooping the Coulour"-Parade am heutigen Donnerstag, 2. Juni 2022, anlässlich des 70. Thronjubiläums von Queen Elizabeth, 96.

Prinzessin Charlotte muss Prinz Louis stoppen

Es war eine Premiere, als alle drei Cambridge-Kinder mit Herzogin Catherine, 40, und Herzogin Camilla, 74, in der ersten Kutsche saßen, die sich auf den Weg zum Buckingham Palast machte. In den Jahren zuvor waren die Kinder lediglich bei der anschließenden Flug-Show auf dem Balkon dabei. Dementsprechend aufgeregt waren Prinz George, 8, Prinzessin Charlotte, 7,  und Prinz Louis, 4, verständlicherweise auch. Wobei, George und Charlotte stellten sich beim Grüßen der Zuschauer:innen recht professionell an und machten ihren Vorsprung gegenüber ihrem jüngeren Bruder auch deutlich. Als in einem Moment der kleine Louis ein bisschen zu überschwänglich winkte, stoppte ihn seine Schwester etwas peinlich berührt mit ihrer Hand.

Während der Kutschfahrt zur "Trooping the Colour"-Parade

Kleiner Mädchenkampf zwischen Charlotte und ihrer Großcousine

Doch nur kurz darauf war es ausgerechnet Prinzessin Charlotte, die sich wenig königlich benahm. Als die royalen Familienmitglieder nach der Parade darauf warteten, dass es mit dem Programm weitergeht, und aus dem Fenster schauten, schienen sich die Kinder etwas zu langweilen. Auf Bildern, die "Daily Mail "vorliegen, ist zu sehen, wie plötzlich zwischen Charlotte und ihrer Großcousine Mia Tindall, 8, der Tochter von Zara Tindall und Mike Tindall, ein kleiner Mädchenkampf ausbricht. Mit erhobenen Armen schlagen die beiden aufeinander, wobei die Schläge selbst einen eher sanften und spielerischen Charakter haben. Doch immerhin muss Herzogin Catherine einschreiten und die Mädchen ermahnen, Ruhe zu geben.

Ja, Charlotte hat schon in der Vergangenheit ihr Temperament gezeigt. Auch in Zukunft werden wir die Kleine sicherlich in lustigen Situationen erleben.

Verwendete Quelle: dailymail.co.uk

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken