VG-Wort Pixel

Prinzessin Charlotte So hält sie Kontakt zu Harrys Kids Archie und Lilibet

Prinzessin Charlotte
Prinzessin Charlotte
© Patrick van Katwijk / Getty Images
Zwischen Prinz William und seinem jüngeren Bruder Prinz Harry mag zwar dicke Luft herrschen, doch die Kinder der beiden Royals scheint das wenig zu interessieren. So soll vor allem Prinzessin Charlotte noch immer regelmäßigen Kontakt zu ihrem Cousin und ihrer Cousine pflegen. 

Auch wenn sich Prinz Harry, 37, und Herzogin Meghan, 40, nach ihrem Ausstieg als Senior Royals und dem Umzug in die USA von der britischen Königsfamilie distanziert haben, scheint das Verhältnis des Briten zu den Kindern seines Bruders Prinz William, 39, davon ungetrübt. 

Prinzessin Charlotte hält Kontakt zur Archie und Lilibet

Prinz George, 8, Prinzessin Charlotte, 7, und Prinz Louis, 4, sollen ihren Onkel "sehr gern haben", verrät ein Insider gegenüber "US Weekly". Besonders die siebenjährige Prinzessin erfreue Prinz Harry und seine Familie gern mit kleinen Aufmerksamkeiten.

Prinz William

"Charlotte schickt jedem in der Familie liebevolle Geschenke und Karten, und zumindest rufen sie als Familie an, um 'Happy Birthday' zu singen", heißt es. Auch wenn Prinz William derzeit auf seinen jüngeren Bruder nicht besonders gut zu sprechen sein soll, sehe Charlotte in ihm noch immer eines "ihrer Vorbilder".

Familienzusammenkunft zum Thronjubiläum

Prinz Harry zog im Sommer 2020 mit Ehefrau Meghan ins kalifornische Montecito, wo sie Sohn Archie, 3, und Tochter Lilibet, 11 Monate, großziehen. Ob und wie oft der 37-Jährige seine Neffen und seine Nichte seitdem gesehen hat, ist nicht offiziell bekannt. Zuletzt haben die Sussexes – ohne ihre Kinder – im April auf der Durchreise nach Den Haag die Queen besucht. Auf welche weiteren Familienmitglieder sie bei ihrer Stippvisite trafen, ist unklar. 

Doch schon bald wird es zu einem Zusammentreffen der gesamten Familie kommen. Denn Harry und Meghan werden erstmals mit ihren beiden Kindern nach Großbritannien reisen, um ab dem 2. Juni 2022 an den Feierlichkeiten zum Thronjubiläum in London teilzunehmen. Dann wird es auch zu einem ersten Kennenlernen zwischen der 96-jährigen Königin und ihrer Urenkelin Lilibet kommen. Und auch die Cousinen und Cousins werden sich dann endlich wiedersehen. 

"Harry und Meghan tun, was sie können, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen, und es würde sich falsch anfühlen, ihren Kindern die Möglichkeit zu nehmen, ihre Cousine und Cousins kennenzulernen", so der Insider weiter.  

Verwendete Quellen: usweekly.com, express.co.uk

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken