Prinzessin Charlotte: Passt sie in der Schule auf Prinz George auf?

Prinz George und Prinzessin Charlotte besuchen seit knapp einer Woche dieselbe Schule. Doch passt George als großer Bruder dadurch automatisch auf seine kleine Schwester auf - oder ist es doch am Ende umgekehrt?

Prinzessin Charlotte + Prinz George

Wer passt hier auf wen auf? Eigentlich geht man immer davon aus, dass ein großer Bruder auf seine kleine Schwester aufpasst - vor allem in der Schule. Bei Prinzessin Charlotte, 4, und ihrem großen Bruder Prinz George, 6, soll das aber genau umgekehrt sein. Und warum auch nicht?!

Prinzessin Charlotte: In der Schule passt sie auf Prinz George auf

Am vergangenen Donnerstag (5. September) begann für die beiden ältesten Kinder von Prinz William, 37, und Herzogin Catherine, 37, der ernst des Lebens: Die Schule ging los. Während Prinz George zu seinem zweiten Schuljahr in die Thomas's Battersea Schule zurückkehrte, war es für Prinzessin Charlotte ein ganz besonderer Tag: ihr allererster Schultag. Bei ihrer Ankunft an der Schule klärte Mutter Kate an Charlotte gewandt: "George wird dir den Weg zeigen." Doch laut der britischen Zeitung "The Sun" könnte es auf Dauer genau andersherum sein.

Charlottes erster Schultag

Die kleine Prinzessin ist ganz aufgeregt

Prinzessin Charlotte
Es wird ernst für Prinzessin Charlotte. Die Vierjährige kommt nun in die erste Klasse der "Thomas’s Battersea"-Schule. Im Video sehen Sie, wie der erste Schultag für den Mini-Royal war.
©Gala

Charlotte übernimmt die Führung

2018 traf Queen Elizabeth, 93, auf die damals 10-jährige Emily Clay, die zuvor eine von dem Oberhaupt der königlichen Familie signierte Bibel für ein Schulprojekt gewonnen hatte. Während der Übergabe habe die Queen, die in ihrer Rolle auch gleichzeitig das Oberhaupt der "Church of England" darstellt, das junge Mädchen gefragt, ob sie in der Schule auch gut auf ihre jüngere Schwester aufpasse. Emilys Mutter habe dann geantwortet, dass das genaue Gegenteil der Fall sei und der Queen soll dies bekannt vorgekommen sein. "So ist es auch mit Charlotte und George", soll sie versichert haben.

Wie sich die beiden Nachwuchs-Royals auf Dauer in die Schule einleben werden, wird sich erst noch zeigen müssen. Doch zumindest in der Anfangszeit wird es wohl noch George sein, der Charlotte hilft, sich in der neuen Umgebung zurechtzufinden. Ganz so, wie es sich für einen großen Bruder gehört.

Verwendete Quellen: The Sun

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals