Prinzessin Charlotte: So feiert sie ihren 5. Geburtstag

Prinzessin Charlotte feiert am 2. Mai Geburtstag und den wollen ihre Eltern Prinz William und Herzogin Catherine nicht ohne Party verstreichen lassen. Allerdings wird wegen des Coronavirus etwas anders gefeiert als in den letzten Jahren. Da macht auch Urgroßmutter Queen Elizabeth mit.

Prinzessin Charlotte

Prinzessin Charlotte feiert am Samstag (2. Mai) ihren fünften Geburtstag und wie es sich gehört, werden sie zahlreiche Familienmitglieder hochleben lassen. Da das in Corona-Zeiten allerdings nicht live passieren kann, haben sich ihre Eltern eine Geburtstagsparty der besonderen Art überlegt: Die Zweitgeborene von Prinz William, 37, und Herzogin Catherine, 38, soll mit einer Zoom-Party geehrt werden, wie ein Insider der britischen Zeitung "The Sun" verraten hat.

Prinzessin Charlotte: Online-Geburtstagsparty mit Uroma & Co.

"Die Eltern haben eine Zoom-Party für sie organisiert, damit sie mit Familie und Freunden sprechen kann", heißt es. An der Online-Videokonferenz sollen auch die Urgroßeltern der kleinen Prinzessin, Queen Elizabeth, 94, und Prinz Philip, 98, teilnehmen. "Ihre Urgroßmutter wird sich am großen Tag dem Aufruf der Eltern anschließen. Für Charlotte ist es wichtig, dass ihre ganze Familie zum Geburtstag gratuliert", so der Informant weiter.

Prinz Charles

Wetter oder Aufregung? Mann fällt vor ihm in Ohnmacht

Prinz Charles
Prinz Charles erlebte bei einem für ihn routinemäßigen Termin einen für ihn sehr ungewöhnlichen Vorfall.
©Gala

Herzogin Catherine und Prinz William planen "Kuchen und Spiele"

Prinzessin Charlotte wird ihren Ehrentag gemeinsam mit ihren Eltern und den Geschwistern Prinz George, sechs, und Prinz Louis, zwei, in Anmer Hall verbringen. Auf dem familieneigenen, weitläufigen Gelände des Landguts Sandringham in Norfolk wollen Kate und William zudem den Geburtstag ihrer Tochter mit "Kuchen und Spielen" feiern. Das Landhaus ist nur knapp fünf Kilometer vom Haus der Urgroßeltern entfernt.

Zählen Meghan, Harry und Archie zur royalen Geburtstagsrunde?

Ob sich auch Charlottes' Onkel Prinz Harry, 35, samt Ehefrau Herzogin Meghan, 38, und Cousin Archie, elf Monate, aus der Wahlheimat USA dazu schalten werden, ist noch nicht bekannt. Aber möglich, schließlich haben die Sussexs auch Queen Elizabeth vergangene Woche per Videochat zum 94. Geburtstag gratuliert. Und am 6. Mai feiert auch ihr Sohn Archie seinen ersten Geburtstag. 

Verwendete Quellen: The Sun

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals