Prinzessin Charlotte: Grazie und Eleganz wurden ihr von Mama Kate in die Wiege gelegt

Prinzessin Charlotte liegt das hoheitsvolle Repräsentieren im Blut! Mit ihren süßen Wink-Auftritten verzaubert die Dreijährige regelmäßig die Fans des britischen Königshauses. Von wem sich die Kleine ihre inzwischen berühmt gewordene Grußtechnik abgeguckt hat, offenbart jetzt ein royaler Termin 

Prinzessin Charlotte
Letztes Video wiederholen
Prinzessin Charlotte hat das "Windsor-Winken" perfektioniert.

Prinzessin Charlotte, 3, weiß wie man die Massen begeistert. Ihr Markenzeichen: ein graziles Umdrehen und das perfekte "Windsor-Winken". Für Begeisterungsstürme sorgte sie mit dieser süßen Geste bereits im April 2018 zur Geburt von Prinz Louis, als sie gemeinsam mit Prinz George, 5, und Prinz William, 36, das "St. Mary's Hospital" betrat, wo Mama Kate, 37, gerade entbunden hatte.

Herzogin Catherine ist Prinzessin Charlottes Vorbild

Abgeguckt hat sich die kleine Dame ihre royale Winkmethode aber nicht von der blaublütigen Seite der Familie. Wie Kate jetzt selbst bei einem Besuch des "Foundling Museums" in London verriet, ist die Herzogin bürgerlicher Abstammung offenbar höchstpersönlich das Vorbild für ihre bezaubernde Tochter.

Herzogin Kate, Prinzessin Charlotte

Royal-Fans sind von Prinzessin Charlotte begeistert

Mit einer Kamera eingefangen hat diesen erhellenden Beweismoment die Royal-Kolumnistin der britischen "Yahoo News", Danielle Stacey. Catherine eilt nach ihrem gemeinsamen Termin mit Queen Elizabeth am Londoner King's College zu ihrem Einzeltermin im Foundling-Museum. Kurz bevor sie das Gebäude betritt, dreht sie sich um und winkt der Menge zu. Die Fans sind begeistert, ein entzücktes Raunen geht durch die Menge und auch dem Letzten wird klar: Die Grazie und Eleganz wurde Prinzessin Charlotte von Mama Kate in die Wiege gelegt.

Modische Minis

Royale Kids im Fashion-Fieber

Schon wie ein Vollprofi: Prinzessin Estelle hat das Prinzessinnen-Einmaleins in Sachen Posing jedenfalls schon drauf. In einem bezaubernden Midi-Kleid mit floralem Muster und semi-transparenten Ärmeln strahlt sie für die Fotografen während eines Konzerts in Stockholm. 
Die Siebenjährige kombiniert das rund 250-Euro-Kleid des Labels Bonpoint mit einer weißen Strumpfhose und niedlichen Ballerina-Schuhen. Die Haare trägt die Tochter von Kronprinzessin Victoria halboffen. 
Bei den Feierlichkeiten Sainte Dévot​e 2020 in Monte-Carlo zeigen sich die Zwillinge Jacques und Gabriella nicht nur andächtig, sondern auch überaus stylish. Wohingegen der fünfjährige Jacques von Monaco ganz auf die Farbe Blau setzt und somit im Partnerlook mit seinem Vater Fürst Albert und seiner Mama Fürstin Charlène geht, wählt seine süße Schwester ... 
... Gabriella von Monaco die Mantel-Variante in Rot. Dazu kombiniert die fünfjährige Prinzessin eine schwarze Strumpfhose und ebenfalls schwarze Lack-Ballerina. Die Zwillinge mögen an dem Tag zwar unterschiedlich aussehen, doch diese niedlichen Gesten verraten, wie nah sie sich doch stehen. Sie tuscheln, lachen und ... 

175

Quellen: Express, Twitter

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals