Prinzessin Charlotte + Prinz George: Sie haben jetzt Ferien - und William und Kate auch

Nachdem für Prinzessin Charlotte und Prinz George Anfang Juli die Sommerferien begonnen haben, machen nun auch ihre Eltern Prinz William und Herzogin Catherine eine Pause.

Herzogin Catherine mit Prinz Louis auf dem Arm, daneben Prinzessin Charlotte mit Papa Prinz William. Prinz George steht rechts.

Der Sommerspaß kann kommen: Prinz George, fünf, und Prinzessin Charlotte, vier Jahre, hatten Anfang Juli ihren letzten Tag in der Schule beziehungsweise im Kindergarten. Prinz William, 37, und Herzogin Catherine, 37, können sich ab jetzt, Mitte Juli, ebenfalls zurücklehnen: Bis einschließlich August haben sie keine Termine  (Ausnahme: Am 9. August besuchen sie die King's Cup Sailing Regatta).

Urlaubszeit für Prinz George und Prinzessin Charlotte beginnt

Prinz George, der am 22. Juli seinen sechsten Geburtstag feiert, ist dem britischen Magazin "Hello" zufolge am Freitag (5. Juli) aus der Schule in die Ferien entlassen worden. Der älteste Spross von William und Kate hat damit bereits sein zweites Jahr in der vornehmen Londoner "Thomas's Battersea"-Privatschule absolviert. Schwesterchen Charlotte besucht zurzeit die "Willcocks Nursery School", die fußläufig vom Kensington-Palast entfernt liegt und in der sie seit Januar 2018 spielerisch auf den Schulalltag vorbereitet wird. Am Mittwoch (3. Juli) hatte Klein-Charlotte ihren letzten Tag in dem Kindergarten. Dann beginnt auch für sie der Ernst des Lebens: Nach den Sommerferien wird sie eingeschult und kommt zu ihrem Bruder George auf die "Thomas's Battersea"-Schule.

Queen Elizabeth

Daran erkennen Sie, ob die Queen gelangweilt ist

Queen Elizabeth
Die Handtasche von Queen Elizabeth ist nicht nur modisches Accessoire, sondern auch ein nützliches Mittel zur Kommunikation.
©Gala

Taufe und Geburtstag während der Ferien

Bis dahin bleibt den royalen Geschwistern aber noch viel Zeit zum Spielen und Toben: Die Sommerferien in Großbritannien dauern etwa drei Monate und enden erst im September. Neben Prinz Georges sechstem Geburtstag gab es noch einen weiteren Grund zu feiern: Am Samstag (6. Juli) fand die Taufe von Prinz Harrys, 34, und Herzogin Meghans, 37, Baby Archie Mountbatten-Windsor statt. Ein schöner Anlass für Prinz George und Prinzessin Charlotte, zusammen mit ihrem kleinen Bruder Prinz Louis, eins, und Cousin Archie Zeit auf Schloss Windsor zu verbringen.

Urlaub in Schottland oder Mustique?

Es ist nicht bekannt, wie die Cambridges ihren Sommer verbringen werden, aber sie werden wahrscheinlich die traditionelle Reise nach Schloss Balmoral in Schottland antreten, um Zeit mit Queen Elizabeth, 93, und Prinz Philip, 98, zu verbringen. Möglich wäre auch eine Auslandsreise. Die Familie fährt oft in die Karibik. Letztes Jahr feierten Herzogin Catherine und Prinz William den Geburtstag von Prinz George zum Beispiel auf der Insel Mustique. 

Verwendete Quellen: Hello

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals