VG-Wort Pixel

Prinzessin Beatrice Wird ihre Hochzeit nicht im britischen TV ausgestrahlt?

Prinzessin Beatrice von York, Edoardo Mapelli Mozzi 
Prinzessin Beatrice von York, Edoardo Mapelli Mozzi 
© Getty Images
Die Hochzeit von Prinzessin Beatrice wird vom Skandal um ihren Vater Prinz Andrew und dessen Freundschaft zu dem verstorbenen Sexualstraftäter Jeffrey Epstein überschattet: Die Live-Übertragung ins Fernsehen, so wie es bei ihrer Schwester Prinzessin Eugenie 2018 der Fall war, steht auf der Kippe.

Nach neugeborenen Babys sind royale Hochzeiten die beste PR, die der britische Palast zu bieten hat. 2020 werden für einige Jahre die vorerst letzten Hochzeitsglocken für ein hochrangiges Mitglied der Königsfamilie läuten: Prinzessin Beatrice, 31, ehelicht den Unternehmer Edoardo Mapelli Mozzi, 37. (Sie ist aktuell die einzige Enkelin der Queen im heiratsfähigen Alter. Beatrice' älteste Cousine Lady Louise Windsor ist 16 Jahre alt). 

Viele Fans freuen sich auf die Hochzeit. Doch Prinz Andrew, 59, könnte ihnen - und seiner Tochter - einen Strich durch die Rechnung machen und die Hochzeit ins TV-Nirwana verbannen.

Hochzeit von Prinzessin Beatrice nicht live zu sehen?

Wie "The Mirror" am Sonntag (5. Januar) exklusiv vermeldet, hat der königstreue Sender BBC die Übertragung der Zeremonie abgelehnt. So weit nicht verwunderlich, tat er das schon 2018 bei Prinzessin Eugenie , 29, und Jack Brooksbank. Damals sprang der ebenfalls dem Königshaus wohlgesonnene Sender ITV ein. Auf Anfrage, ob man auch im Fall von Beatrice übernehme, hieß es am Montag (7. Januar), man werde Ausschnitte der Hochzeit im Rahmen des normalen News-Programms zeigen. Heißt im Klartext: Eine Sondersendung wie bei Eugenie wird es nicht geben. Ob sich kurzfristig eine andere Möglichkeit der Übertragung - vielleicht auch nur online - ergibt, bleibt abzuwarten..

Royal-Reporter Phil Dampier vermutet hinter dem Statement ein von Prinz Andrew verursachtes Problem wegen seines katastrophalen Interviews über Jefrrey Epstein (†64). "Andrew ist im Moment so giftig, dass es mich nicht wunderen würde, wenn es eine private Hochzeit wird, nach der ein paar Fotos veröffentlicht werden." 

Details über Hochzeit noch unbekannt

Bisher hat der Palast nicht bekanntgegeben, wo und wann die Hochzeit von Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi stattfinden wird. Spekuliert wird in der britischen Presse, dass die Feier Ende Mai, Anfang Juni in der St. George's Kapelle auf Schloss Windsor steigen könnte. Dort hatten sich sowohl Eugenie und Brooksbank als auch Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 38, ihr Jawort gegeben.

Verwendete Quelle:The Mirror

jre

Mehr zum Thema