VG-Wort Pixel

Prinzessin Beatrice Teurer Urlaubsmarathon


Prinzessin Beatrice von York reist mit Vorliebe um die Welt. Jetzt ist bekannt geworden, wie viel der Spaß eigentlich kostet

Ob Strandurlaub in der Karibik, Formel-1-Rennen in Abu Dhabi oder Partys mit Schwester Eugenie in New York - Prinzessin Beatrice von York liebt es, um die Welt zu jetten. Wie viel der Spaß eigentlich kostet, ist jetzt enthüllt worden.

Partyprinzessin im Dauerurlaub

"Dailymail.co.uk" hat mithilfe einer Reiseagentur ausgerechnet, dass der britische Adelsspross für seine Trips ins Ausland allein in diesem Jahr etwa 300.000 Pfund ausgegeben haben soll. Das sind umgerechnet mehr als 400.000 Euro. 15 Reisen habe die Enkelin der Queen 2015 bisher getätigt. Und das Jahr ist noch nicht vorbei.

Die 27-Jährige sei innerhalb von zehn Monaten auf so viele Flüge gekommen wie der durchschnittliche britische Reisende in seinem ganzen Leben.

Der unglaubliche Urlaubsmarathon begann im vergangenen Jahr, kurz nachdem die Adlige ein Praktikum bei "Sony Entertainment" in London absolviert hatte, bei dem sie umgerechnet knapp 27.000 Euro verdient haben soll. Im April dieses Jahres hatte sich Prinzessin Beatrice zwischenzeitlich wieder auf ihre royalen Pflichten besonnen.

mzi Gala

Mehr zum Thema