VG-Wort Pixel

Prinzessin Beatrice So verändert die Geburt ihrer Tochter die Thronfolge

Edoardo Mapelli Mozzi und Prinzessin Beatrice
Edoardo Mapelli Mozzi und Prinzessin Beatrice
© Starface / imago images
Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi haben ihr erstes Kind bekommen. Das kleine Mädchen ist der vierte royale Nachwuchs in diesem Jahr und mischt die Thronfolge jetzt noch einmal neu.

Am Samstag, den 18. September 2021, ist die Tochter von Prinzessin Beatrice, 33, und ihrem Mann Edoardo Mapelli Mozzi, 38, im "Chelsea and Westminster Hospital" in London zur Welt gekommen. Die frischgebackene Mutter meldete sich bereits via Twitter zu Wort, sie freue sich über die "sichere Ankunft ihrer Tochter" und bedankte sich beim Krankenhauspersonal.

Die Tochter von Prinzessin Beatrice verändert die britische Thronfolge 

Noch gibt es kein offizielles Foto, und auch der Name der Kleinen ist noch unbekannt. Eines steht aber fest: Sie verändert die Thronfolge in der britischen Familie. Mit ihrer Geburt verdrängt das kleine Mädchen ihre Tante von Platz elf der Thronfolge. Prinzessin Eugenie, 31, fällt auf den zwölften Platz, ihr Sohn August auf den dreizehnten.

Beatrice selbst ist auf Platz zehn der Thronfolge. Vor ihr steht ihr Vater Prinz Andrew, 61, der Herzog von York und zweiter Sohn von Queen Elizabeth, 95. Der Miniroyal wird allerdings keinen britischen Adelstitel tragen. Nach einer Verfügung von König Georg V. darf der Titel Prinz oder Prinzessin mit dem Zusatz Royal Highness nur von den Kindern der Monarchin, den Kindern der Söhne der Monarchin und dem ältesten lebenden Enkelsohn des Prinzen von Wales getragen werden.

Die Tochter von Prinzessin Beatrice wird nicht den Titel Prinzessin tragen

Das bedeutet: Beatrice darf den Titel Prinzessin zwar tragen, da ihr Vater Andrew ein direkter Sohn der Queen ist, ihre Kinder haben dieses Recht jedoch nicht mehr. Bei den Kindern von Prinz William, 39, und Herzogin Catherine, 39, machte die Queen eine Ausnahme. Laut der offiziellen Regelung dürfte nur Prinz George, 8, den Titel tragen. Durch die Ausnahme der Königin dürfen sich jetzt auch Prinzessin Charlotte, 6, und Prinz Louis, 3, so nennen.

Die komplette britische Thronfolge im Überblick

  1. Prinz Charles
  2. Prinz William
  3. Prinz George
  4. Prinzessin Charlotte
  5. Prinz Louis
  6. Prinz Harry
  7. Archie Mountbatten-Windsor
  8. Lilibet Mountbatten-Windsor
  9. Prinz Andrew
  10. Prinzessin Beatrice
  11. Baby Mapelli-Mozzi
  12. Prinzessin Eugenie
  13. August Brooksbank
  14. Prinz Edward
  15. James, Viscount Severn
  16. Lady Louise Windsor
  17. Prinzessin Anne
  18. Peter Phillips
  19. Savannah Phillips
  20. Isla Phillips
  21. Zara Tindall
  22. Mia Tindall
  23. Lena Tindall
  24. Lucas Tindall

Verwendete Quelle: express.co.uk

slr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken