VG-Wort Pixel

Prinzessin Beatrice Liebes-Aus?

Dave Clark, Prinzessin Beatrice
© Getty Images
Prinzessin Beatrice von York soll sich nach zehn Jahren Beziehung von ihrem Freund Dave Clark getrennt haben

Ist das das traurige Ende einer langen Liebe? Prinzessin Beatrice von York soll sich nach zehn Jahren von ihrem Freund Dave Clark getrennt haben. Das berichtet die "Mail on Sunday".

Traurige Trennung statt royaler Hochzeit

Demnach hätten die 27-Jährige und ihr langjähriger Partner ihre Beziehung in gegenseitigem Einvernehmen beendet. Ein Insider soll dem Blatt gegenüber den Grund für den Schlussstrich angedeutet haben: "Nach zehn gemeinsamen Jahren mussten sich Beatrice und Dave fragen, warum sie eigentlich bisher nicht geheiratet haben." Offenbar konnten sich die Enkelin von Queen Elizabeth und der 32-Jährige nicht zu einer gemeinsamen Zukunft durchringen.

"Sie haben es durchdiskutiert und dann entschieden, sich eine Auszeit zu nehmen, um über die Zukunft nachzudenken", so die Quelle weiter. "Sie werden Freunde bleiben, und die Entscheidung, sich zu trennen, war gegenseitig."

Beatrice' Familie - ihre Mutter Sarah Ferguson, ihr Vater Prinz Andrew sowie ihre Schwester Prinzessin Eugenie - sei "schockiert und traurig" über die Trennung des langjährigen Liebespaares. Besonders die 56-jährige Herzogin von York soll laut "Mail on Sunday" erschüttert sein: Für "Fergie" fühle es sich an, als hätte sie einen Sohn verloren.

Prinzessin Beatrice hatte zuletzt eher Schlagzeilen als Urlaubs- und Partyprinzessin gemacht.

mzi Gala

Mehr zum Thema