Prinzessin Beatrice: Kommt jetzt die Verlobung?

Prinzessin Beatrice könnte schon bald einen Heiratsantrag von ihrem neuen Freund, dem Grafen und Multimillionär Edoardo Mapelli Mozzi, bekommen

Ihre Liebe ist noch ganz frisch: Erst seit Kurzem ist Prinzessin Beatrice, 30, mit dem Grafen und Multimillionär Edoardo "Edo" Mapelli Mozzi, 35, liiert. Wird die ältere Schwester von Prinzessin Eugenie, 28, die Nächste sein, die eine royale Traumhochzeit feiert?

Prinzessin Beatrice hat Edo schon ihren Eltern vorgestellt

Der britische "Express" glaubt, dass sich Prinzessin Beatrice schon bald verloben könnte. Sie habe Edo bereits im November vergangenen Jahres ihren Eltern Prinz Andrew, 58, und Sarah Ferguson, 59, vorgestellt - nur einen Monat nach der Heirat ihrer Schwester Eugenie mit Jack Brooksbank, 28. Royal-Fans seien sich sicher, dass Beatrice ihrem Edo schon bald das Jawort geben werde.

Freunde sprechen von Hochzeit noch in diesem Jahr

Auch der Adelsexperte Robert Jobson hält eine Verlobung in der nahen Zukunft für wahrscheinlich. "Auf jeden Fall ist das drin. Sie kennen sich seit einer langen Zeit. Ihre Verbindung ist sehr eng", so der Autor zum "Express". Edoardo Mapelli Mozzis Ziehvater Christopher Shale war bis zu seinem Tod 2011 ein Vertrauter des ehemaligen britischen Premierministers David Cameron, 52. Cameron wiederum ist ein Freund von Beatrices Eltern Prinz Andrew und Fergie. Gut möglich, dass sich Beatrice und Edo schon in der Vergangenheit über den Weg gelaufen sind. Ein weiterer Insider verriet der "Sun":

Die Dinge entwickeln sich gerade sehr schnell, und es würde niemanden überraschen, wenn sie sich innerhalb kürzester Zeit miteinander verloben. Sie könnten sogar 2019 noch heiraten - das ist bereits von ihren Freunden diskutiert worden.

Auch die englischen Buchmacher wetten dem "Express" zufolge darauf, dass Prinzessin Beatrice noch in diesem Jahr ihre Verlobung mit Edoardo Mapelli Mozzi bekannt geben werde.

Prinzessin Eugenie + Jack Brooksbank

Die schönsten Bilder der royalen Hochzeit

Mit diesem  zauberhaften Schnappschuss möchten sich Prinzessin Eugenie und ihr Ehemann Jack Brooksbank bei allen bedanken, die den Hochzeitstag so besonders gemacht haben. Zu sehen ist das frisch vermählte Paar mit den vielen kleinen Blumenmädchen und Pagen. 
Das Warten auf die offiziellen Hochzeitsfotos hat ein Ende. Der Palast veröffentlicht wunderschöne Motive von Fotograf Alex Bramall. Eugenie und Jack strahlen umbringt von den Blumenkindern glücklich in die Kamera. 
Auf dem zweiten Foto sieht man das verliebte Paar ebenfalls mit den Blumenkindern und, natürlich, mit seinen engsten Familienangehörigen. Auf der Seite des Bräutigams stehen seine Eltern Nicola und George Brooksbank sowie sein Bruder und Trauzeuge Tom. Auf der Seite von Eugenie stehen ihre Schwester Prinzessin Beatrice, ihre Mutter Sarah Ferguson und ihr Vater Prinz Andrew (v.l.n.r.) Auf den Stühlen davor sitzen Queen Elizabeth und Prinz Philip. 
Fotograf Alex Bramall hält den zärtlich Kuss des frisch vermählten Paares in einem stimmungsvollen Schwarz-Weiß-Bild während der Kutschfahrt fest. 

82

Verwendete Quellen: Express

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema