Prinzessin Beatrice: Neuer Titel nach der Hochzeit - und auch ein neuer Name?

Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi haben sich das Jawort gegeben. Das könnte Auswirkungen auf den Namen der Prinzessin haben.

Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi
Letztes Video wiederholen
Hochzeit! Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi sind nun Mann und Frau.

Die royale Braut kam als Ihre Königliche Hoheit, Prinzessin Beatrice Elizabeth Mary von York am 8. August 1988 zur Welt. Den Zusatz von York erhielt sie durch ihren Vater Prinz Andrew, 60, dem Herzog von York. Im offiziellen Terminkalender des Palastes wird Beatrice kurz als Prinzessin Beatrice von York geführt. Doch das könnte sich jetzt ändern, wenn Beatrice ihrer jüngeren Schwester Prinzessin Eugenie, 30, folgt.

Prinzessin Beatrice' Name könnte künftig anders lauten

Im Terminkalender des Palastes wird Eugenie, 30, seit ihrer Hochzeit mit Jack Brooksbank im Oktober 2018 als Prinzessin Eugenie, Frau Jack Brooksbank geführt. Womöglich wird Beatrice entsprechend zu Prinzessin Beatrice, Frau Edoardo Mapelli Mozzi

Prinzessin Beatrice + Edoardo Mapelli Mozzi

Expertin für Körpersprache analysiert ihre Hochzeit

Edoardo Mapelli Mozzi und Prinzessin Beatrice
Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi gehen ab jetzt gemeinsam durchs Leben.
©Gala

In den Medien, im Volk und auf beispielsweise dem Instagram-Kanal der Königsfamilie wird Beatrice weiter kurz Prinzessin Beatrice genannt, so wie sie es auch bei Prinzessin Eugenie gehandhabt wird. Titel- und Namensgebung sind in royalen Kreisen eine komplizierte Angelegenheit!

Beatrice wird zu einer italienischen Gräfin

Durch ihre Hochzeit verknüpfen Beatrice und Edoardo die Stammbäume zweier nobler Familien Europas. Edoardo wird Teil der britischen Königsfamilie. Prinzessin Beatrice heiratet in eine italienische Adelsfamilie ein. Ihr Mann ist das zweite Kind von Graf Alessandro Mapelli Mozzi und Nicola "Nikki" Williams-Ellis. Edoardos Großvater war der italienische Graf Gian Paolo Mapelli Mozzi. "Er [Edoardo] ist ein Graf. Seine Frau wird automatisch Gräfin und jedes ihrer Kinder wird Graf oder 'Nobildonna' ("Edelfrau") sein", zitierte die "Daily Mail" den Vater des Bräutigams, Alessandro Anfang März 2020. Den Gräfinnen-Titel wird Beatrice aber zumindest in Großbritannien nicht offiziell führen.

Verwendete Quelle: mailonline.co.uk, Twitter, https://www.royal.uk/court-circular

Themen

Erfahren Sie mehr: