Prinzessin Beatrice : Fiese Kommentare nach Verlobung mit Edoardo Mapelli Mozzi

Eigentlich sollte Prinzessin Beatrice gerade überglücklich sein: Ihr Partner Edoardo Mapelli Mozzi hat ihr einen Heiratsantrag gemacht. Doch sie muss nun fiese Kommentare über sich lesen. 

Prinzessin Beatrice
Letztes Video wiederholen
Prinzessin Beatrice bekommt nicht nur Glückwünsche zur Verlobung. Unter ihrem Verlobungsfoto sind auch ein paar fiese Kommentare zu lesen wie Sie im Video sehen können.

Für Prinzessin Beatrice, 31, könnte das Leben momentan wohl nicht süßer sein. Ihr Partner Edoardo Mapelli Mozzi, 36, hat seiner Liebsten einen Heiratsantrag gemacht, den diese mit Freude annahm. 

Prinzessin Beatrice + Edoardo Mapelli Mozzi sind verlobt 

In einer offiziellen Mitteilung lassen Beatrice und Edoardo verlauten: "Wir freuen uns außerordentlich, die Neuigkeiten unserer Verlobung mitteilen zu können. Wir sind beide so aufgeregt, gemeinsam dieses Abenteuer zu beginnen und können es kaum erwarten, tatsächlich verheiratet zu sein. Wir teilen so viele ähnliche Interessen und Werte, und wir wissen, dass dies uns in den kommenden Jahren voller Liebe und Glück sehr helfen wird."

Prinzessin Beatrice, die Nachmacherin!

Die dazugehörigen Verlobungsfotos nahm sowohl Beatrices Schwester Prinzessin Eugenie, 29, auf und Fotograf Misan Harriman. Der glückliche Bald-Ehemann fand auf seinem Instagram-Account ebenfalls wunderschöne Worte für seine Verlobte. "Du wirst niemals allein sein, meine Liebe, mein Herz ist dein Zuhause. Hand in Hand, heute, morgen und für immer." Dazu postete er eine Schwarz-Weiß-Aufnahme des Paares, die es in inniger Umarmung zeigt. Es könnte der Prinzessin also gerade wohl kaum besser gehen, oder? Weit gefehlt, denn die Britin muss fiese Kommentare von sich im Internet lesen. Royal-Fans finden bei den bildschönen Aufnahmen natürlich das Haar in der Suppe und finden, dass die Fotos zu sehr wie die Verlobungsbilder von Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 38, aus dem Jahr 2017 aussehen. 

Sie macht Herzogin Meghan nach

Zugegeben: die Aufnahmen sind sich ähnlich, da es beides Schwarz-Weiß-Fotografien sind. Auch die innige Pose erinnert an die Fotos, die Star-Fotograf Alexi Lubomirski, 44, im Jahr 2017 von Prinz Harry und der damaligen Meghan Markle knipste. "Nachahmung ist die höchste Form der Anerkennung", sagte schon einst Oscar Wilde, den ein User auf Twitter zitierte. Doch auch weniger freundliche Worte muss Beatrice derzeit über sich lesen. "Was für eine schlechte Nachmacherin. Sie konnten sich nicht mal etwas Neues ausdenken", beschwerte sich ein anderer User. "Nicht wirklich originell", maulte ein weiterer Royal-Fan. 

Doch egal, ob sich Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi von Prinz Harry und Herzogin Meghan haben inspirieren lassen - die Hauptsache ist doch, dass die beiden glücklich miteinander sind. 

Verwendete Quellen: Instagram, Daily Mail

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals