Prinzessin Beatrice im Strand-Urlaub: Erste Pärchenbilder bestätigen ihre neue Liebe

Fotobeweis: Hand in Hand schlendert Prinzessin Beatrice mit ihrem neuen Freund Edoardo Mapelli Mozzi über einen Strand in Kenia

Diese Paparazzi-Aufnahmen dürften die Liebe zwischen Prinzessin Beatrice, 30, und dem Multimillionär Edoardo Mapelli Mozzi, 34, wohl bestätigen. Im vergangenen November kamen erstmals Gerüchte auf, die Tochter von Prinz Andrew, 58, und Sarah Ferguson, 59, sei nach ihrer Trennung von David Clark wieder verliebt. Fotos, die "Daily Mail" veröffentlichte, zeigen die beiden nun erstmals in einem gemeinsamen Urlaub auf der Insel Lamu in Kenia als Paar.

Prinzessin Beatrice mit Edo Hand in Hand

Darauf schlendern Beatrice und Edo, wie der 34-Jährige genannt wird, Hand in Hand am Strand entlang. Beatrice trägt dabei einen schwarzen Badeanzug, Wickelrock, Hut und Sonnenbrille. Erkannt hat sie ein Fotograf aber trotzdem.

Die beiden Verliebten sollen direkt nach Beatrice' Weihnachts-Pflichttermin in Sandringham bei Queen Elizabeth, 92, nach Kenia aufgebrochen sein. Dort verbrachten sie dann zusammen mit einigen von Edos Verwandten den Jahreswechsel. Um kurz vor Mitternacht sollen Beatrice, Edo und seine Familie im Kizingo, einem kleinen Hotel und Strand-Resort, angekommen sein. Dort nahmen sie an einer kleinen, aber lauten Party teil, auf der, auf der auch Beatrice bis spät in die Nacht getanzt haben soll. Ihre Handgelenke waren dabei mit Leuchtstäben geschmückt. Am Neujahrstag fuhren das Paar und Edos Familie dann in den Ort Shela, um dort ein berühmtes Bootsrennen zu besuchen.

Royale Looks

Der Style der Windsor-Ladys

Pretty in Pink? Lady Amelia Windsor zeigt sich auf einer Party im Rahmen der Londoner Fashion Week in einem rosafarbenen Latex-Kleid mit XXL-Beinschlitz. Ein Look, den ihre royale Verwandtschaft so wohl nicht tragen würde. 
Model, It-Girl und Mitglied der britischen Königsfamilie:  Lady Amelia Windsor posiert vor der Fashion Show von Designer Matty Bovan für die Fotografen. Leo-Jacke, bauchfreies Top, Blumenrock und weiße Sneaker ergeben in Kombination einen wenig royalen aber dafür umso lässigeren Streetstyle-Look. 
Royaler Besuch in Deutschland: Sarah Ferguson, die Herzogin von York, ist für die "Lambertz Monday Night" nach Köln gereist. Auf Instagram teilt sie ein Foto von sich im Hotel, kurz bevor es auf den roten Teppich geht. Für ihren Besuch der Veranstaltung setzt die Herzogin auf ein schwarzes Abendkleid mit goldenen Stickereien, Spitze und transparenten Einsätzen. Ihre Haare trägt sie leicht gelockt. 
Auf dem Red Carpet kann man Fergies Kleid noch einmal in voller Pracht bestaunen. Dabei sticht vor allem das bestickte Oberteil mit Herz-Ausschnitt, das der Ex-Ehefrau von Prinz Andrew ein echtes Wow-Dekolleté zaubert, ins Auge. Zu dem glänzenden Kleid kombiniert die Herzogin, die eine gute Freundin vom Lambertz-Inhaber Hermann Bühlbäcker ist, eine schwarze Wildleder-Clutch und goldenen Schmuck. 

51

Heiratsantrag an die Ex am selben Strand?

Edos Familie besitzt auf Lamu ein abgelegenes Anwesen mit einer Luxusvilla an der Küste, das sich nur mit einem Boot erreichen lässt. Das ist auch der Grund, warum Edo längst nicht zum ersten Mal auf Lamu urlaubt. Die Insel hat sogar eine besondere Bedeutung für Edo, die angesichts seiner neuen Beziehung ein bisschen grenzwertig erscheint.

Auf Lamu machte er seiner Ex-Freundin und Mutter des gemeinsamen zweijährigen Sohnes einen Heiratsantrag. Anschließend waren die beiden dreieinhalb Jahre verlobt. Nicht gerade die beste Voraussetzung, um dort mit der neuen Freundin ein paar romantische Momente zu verbringen. Doch Beatrice scheint dieser Umstand nichts auszumachen, sie ist einfach nur glücklich.

Prinzessin Beatrice

Pikante Details über ihren neuen Freund

Prinzessin Beatrice von York
Ausgerechnet auf der Hochzeit ihrer Schwestern Prinzessin Eugenie im Oktober soll sich die 30-Jährige neu verliebt haben.
©Gala

Verwendete Quellen: dailymail.co.uk

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema