Prinzessin Beatrice + Prinzessin Eugenie: "Wir sind einander der Fels in der Brandung"

Ein Herz und eine Seele: In der britischen Ausgabe der "Vogue" finden die beiden Prinzessinnen-Schwestern Beatrice und Eugenie sehr aufrichte und bewegende Worte übereinander

Prinzessin Beatrice, 29, und Prinzessin Eugenie, 28, stehen oft in der Kritik der Öffentlichkeit. Vor allem über ihre Outfits wird viel diskutiert und kritisiert. Jetzt sprechen beide sehr ehrlich darüber, wie sie sich dabei fühlen und wie sie sich gegenseitig in solchen Situationen unterstützen. Wirklich herzzerreißende Worte von den beiden Schwestern in der September-Ausgabe der britischen "Vogue".

Prinzessin Eugenie: "Ich habe auf sie aufgepasst"

Prinzessin Eugenie erinnert sich in dem Interview an eine Situation im Buckingham Palace als alles zu viel wurde. "Es gab einen schrecklichen Artikel, der über Beatrice geschrieben worden war und sie war wirklich aufgebracht. Wir waren gerade dabei auszusteigen, sie kam ein bisschen ins Straucheln und fing an zu weinen. Ich habe auf sie aufgepasst! Und nur eine Stunde später war auch ich ein wenig wackelig auf den Beinen und fing auch an zu weinen. Bea war für mich da."

Prinz Charles

Wetter oder Aufregung? Mann fällt vor ihm in Ohnmacht

Prinz Charles
Prinz Charles erlebte bei einem für ihn routinemäßigen Termin einen für ihn sehr ungewöhnlichen Vorfall.
©Gala

Das ist Schwestern-Liebe. Beatrice fährt später fort: "Wir sind einander der Fels in der Brandung."

Beatrice + Eugenie: Karriere und königliche Rolle

Außerdem sprechen die beiden auch über die gesellschaftliche Kritik, der sie immer wieder ausgesetzt sind. Die beiden Schwestern wagen den mutigen Spagat zwischen beruflicher Karriere und der königlichen Rolle. "Es ist schwierig, diese Situationen zu navigieren!", erklärt Beatrice. "Wir sind die Ersten: Wir sind junge Frauen, die versuchen, Karriere zu machen und ein persönliches Leben zu führen, und wir sind auch Prinzessinnen und tun das alles in der Öffentlichkeit." Beatrice arbeitet für eine amerikanische Technologiefirma und Eugenie ist Direktorin einer Londoner Kunstgalerie.

Prinzessin Eugenies Hochzeit

Sie verrät überraschende Details

Prinzessin Eugenie mit ihre Verlobten Jack Brooksbank

Hochzeitspläne laufen reibungslos

Am 12. Oktober heiratet Eugenie ihren Verlobten Jack Brooksbank, 32. Die Pläne laufen gut, sagt die zukünftige Braut und verrät immer mehr Hochzeit-Details. Sie sei nicht gestresst, will nur, dass alles perfekt wird. Mit ihrer Schwester Beatrice hat sie da natürlich eine tolle Unterstützung an ihrer Seite. Der "Vogue" sagt Beatrice: "Sie ist eine sehr moderne Braut! Euge ist erstaunlich!" Von Streit ist übrigens bei den beiden keine Spur: Das Einzige, worum sich die beiden Schwestern mal gestritten haben, war ein Paar Schuhe.

Königliche Residenzen

Die Paläste der jungen Royals

Jedes Jahr zieht sich die schwedische königliche Familie in ihre Sommerresidenz Schloss Solliden auf Öland zurück. Dort wird auch traditionell am 14. Juli der Victoriatag gefeiert, Prinzessin Victorias Geburtstag. Bei diesem Familienfoto vor Schloss Solliden umgeben sich Königin Silvia und König Carl Gustaf mit ihren Lieben: Prinzessin Madeleine und Christopher O'Neill mit ihren Kindern Prinzessin Leonore und Prinz Nicolas, Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia mit ihrem Sohn Prinz Alexander, Prinzessin Victoria und Prinz Daniel mit ihren Kindern Prinzessin Estelle und Prinz Oscar.
Das königliche Sommerschloss, Sollidens Slott, steht umgeben von einer weitläufigen Parkanlage an der Westküste der Ostseeinsel Öland und befindet sich nur wenige Kilometer südlich des kleinen Städtchens Borgholm. Mit seiner leuchtend weißen Fassade hebt es sich deutlich vom Grün des umgebenen Parks ab.
Von Mai bis September ist der Sommersitz der schwedischen Familie für Publikum geöffnet. Die Villa ist zwar nicht von innen zu besichtigen, aber dafür sind weite Teile des Schlossparks der Öffentlichkeit zugänglich. Empfangen wird man von einem schmiedeeisernen Tor, in das filigran die Krone und eine römische 16 eingearbeitet sind. Die Zahl steht für den offiziellen Titel des Königs: Carl der XVI. Gustaf von Schweden.
Dem Schloss gegenüber liegt das kleine, so genannte Spielhaus, das ehemals vom Gärtner und seiner Familie genutzt wurde. Es hat ein mit Gras bewachsenes Dach und ist seit 1948 die Spielhütte der Kinder der Königsfamilie.

77

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals