VG-Wort Pixel

Prinzessin Anne Ihre Begleitung sorgt für Getuschel

Prinzessin Anne und Andrew Parker Bowles
Prinzessin Anne und Andrew Parker Bowles
© Getty Images
Sehen und gesehen werden: Prinzessin Anne sorgt beim "Royal Ascot"-Pferderennen mit dem Mann an ihrer Seite für allerlei Gesprächsstoff

Das Pferderennen im britischen Ascot ist für die britische Königsfamilie eine der wichtigsten Veranstaltungen des Jahres. In diesem Jahr sorgt allerdings Prinzessin Anne, 68, für Getuschel.

Prinzessin Anne: Ihre Begleitung beim "Royal Ascot" lädt zum Tuscheln ein

Die Tochter von Queen Elizabeth, 93, erschien in Ascot in Begleitung von niemand Geringerem als Andrew Parker Bowles, 79 - dem Ex-Ehemann von Herzogin Camilla, 71. Wie die australische Royal-Expertin Angela Mollard laut des britischen "Express" zu berichten weiß, sollen Prinzessin Anne und Andrew Parker Bowles bereits in den 1970er Jahren eine heiße Affäre gehabt haben. Durch ihre gemeinsame Leidenschaft für Pferde sollen die beiden aber auch nach ihrer Liaison eng verbunden geblieben sein und genießen es, sich jedes Jahr das exklusive Pferderennen in Ascot anzuschauen. 

Queen Elizabeths Tochter ist heute glücklich verheiratet

Doch Andrew Parker Bowles soll damals laut Mollard ein Mann gewesen sein, der mehrere Frauen liebte. Prinzessin Anne hat ihr Glück trotzdem gefunden: Seit 1992 ist sie in zweiter Ehe glücklich mit Timothy Laurence, 64, verheiratet. Im gleichen Jahr wurde auch ihre erste Ehe zu Mark Philips, 70, mit dem sie die Kinder Peter und Zara hat, geschieden. Die Ehe von Herzogin Camilla und Andrew Parker Bowles wiederum ging im Jahre 1995 in die Brüche. Auch sie haben zwei gemeinsame Kinder: Laura und Tom. Zehn Jahre später, im Jahr 2005, trat sie ein zweites Mal vor den Traualtar und heiratete ihre große Liebe Prinz Charles, 70. 

Verwendete Quellen: Express UK

aen Gala

Mehr zum Thema