VG-Wort Pixel

Prinz William + Herzogin Catherine Wolodymyr Selenskyj und Ehefrau Olena reagieren auf ihre Unterstützung

Prinz William und Herzogin Catherine
© Dana Press
Prinz William und Herzogin Kate haben sich öffentlich mit der Ukraine solidarisiert. Präsident Wolodymyr Selenskyj bedankt sich nun via Twitter bei dem royalen Paar.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj, 44, bedankt sich auch im Namen seiner Ehefrau Olena Selenska, 44, bei Prinz William, 39, und Herzogin Catherine, 40, für deren Unterstützung. Die Royals hatten sich nach der Invasion Russlands öffentlich mit der Ukraine solidarisiert.

Wolodymyr Selenskyj bedankt sich bei William und Kate

"Olena und ich sind dem Herzog und der Herzogin von Cambridge dankbar", schreibt Selenskyj. Sie stünden "unserem Land bei und unterstützen unsere mutigen Bürger" in dieser "entscheidenden Zeit, in der die Ukraine sich tapfer Russlands Invasion entgegenstellt". Seinen Tweet schließt der ukrainische Präsident mit den hoffnungsvollen Worten: "Das Gute wird triumphieren."

Herzogin Catherine und Prinz William solidarisierten sich mit der Ukraine

"Im Oktober 2020 hatten wir das Privileg, Präsident Selenskyy und die First Lady zu treffen und von ihrer Hoffnung und ihrem Optimismus für die Zukunft der Ukraine zu erfahren", hatten Kate und William vor wenigen Tagen auf ihrem offiziellen Twitter-Account verkündet, und weiter: "Heute stehen wir an der Seite des Präsidenten und des gesamten ukrainischen Volkes, das mutig für diese Zukunft kämpft."

Prinz William und Herzogin Catherine mit Wolodymyr Selenskyj (re.) und Ehefrau Olena Selenska bei einer Audienz für den Präsidenten der Ukraine im Buckingham Palast in London am 7. Oktober 2020.
© Dana Press

Der Beitrag wurde mit "W & C", den Initialen des Paares, unterzeichnet. Dies deutet darauf hin, dass das Paar den Tweet persönlich verfasst hat. Die Royals äußern sich für gewöhnlich eher zurückhaltend zu politischen Angelegenheiten.

Verwendete Quelle: twitter.com

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken