Prinz William: Bewegendes Versprechen an Prinzessin Diana

Wie innig die Beziehung zwischen Prinz William und der verstorbenen Prinzessin Diana wirklich war beweist eine Erinnerung ihres Butlers Paul Burrell. Worte, die Royal-Fans zu Tränen rühren dürfte 

Prinz William
Letztes Video wiederholen
Als ältester Sohn von Prinz Charles und Prinzessin Diana (†36), wird Prinz William einmal britischer König werden. Bis dahin ist es zwar noch etwas hin, doch schon jetzt scheint klar zu sein, welche Änderung er dann als erstes vornimmt.

Auch über 20 Jahre nach dem Tod von Prinzessin Diana (†36) gibt es immer wieder rührende Geschichten, die es über sie zu erzählen gibt. So wie die nachfolgende, in der ihr Sohn Prinz William eine emotionale Rolle spielt. 

Prinzessin Diana musste ihren royalen Titel abgeben

Im Februar 1996, drei Jahre nach Bekanntwerde der Trennung von Diana und Charles, entzog Queen Elizabeth ihrer Ex-Schwiegertochter den Titel "Her Royal Highness (zu Deutsch: "Ihre Königliche Hoheit"). Angebliche, so berichten britische Medien, habe Charles auf die Degradierung bestanden. Aus "HRH Princess Diana of Wales" war somit lediglich "Princess Diana of Wales". Der Vorgang steht für die weitere Entfremdung Dianas und der Royals, obwohl der Palast damals betonte, sie bleibe weiterhin ein Mitglied der Familie. Dennoch soll Diana über den Verlust ihres Privilegs betrübt gewesen sein. Ein Umstand, der von William, damals vierzehn Jahre alt und Schüler des renommierten Eton Colleges, nicht unbemerkt geblieben sein soll. 

Prinzessin Diana, Prinzessin Tessy + Co.

Royale Ehekrisen und Scheidungen

Eine Märchenhochzeit stand am Anfang - ein Rosenkrieg am Ende: 1981 heiratet der britische Thronfolger Charles die junge Lady Diana Spencer und die Welt bejubelt ihre royale Traumhochzeit. Diana Spencer scheint die perfekte Partie für den Prinzen von Wales zu sein und noch dazu wirkt sie sehr verliebt.
Nach der Geburt der Söhne William und Harry hätte alles perfekt sein können. Aber Charles und Diana haben sich offensichtlich nichts mehr zu sagen, es kriselt. Fotos der leidvoll guckenden Prinzessin gehen Anfang der 1990er um die Welt.  Im Juni 1992 eskaliert die Situation, als durch "Diana – Ihre wahre Geschichte" Einzelheiten der Affäre des Thronfolgers mit Camilla Parker-Bowles aufgedeckt werden. Diana hatte dem Autor Andrew Morton Einzelheiten preisgegeben über ihre Bulimie und die Selbstmordversuche. Die Prinzessin selbst gerät ebenfalls in die Schlagzeilen, als Details aus einem abgehörten Telefongespräch zwischen ihr und einem vermeintlichen Liebhaber veröffentlicht werden.  Am 9. Dezember 1992 wird die Trennung des Thronfolgerpaares offiziell gemacht. 1996 fällt das Scheidungsurteil.
Am 9. April 2005 heiraten Camilla Parker-Bowles und Prinz Charles standesamtlich im Rathaus von Windsor. Eine kirchliche Trauung erfolgte nicht. In einer Kapelle von Schloss Windsor wird das Paar gesegnet.  Zu den Gästen bei der Trauung gehörten, neben Queen Elizabeth und Prinz Philip und der engsten Familie, natürlich auch Prinz Charles' Söhne William und Harry (im Bild rechts).
Prinzessin Anne ist das erste der Kinder von Queen Elizabeth, das heiratet: In der Westminster Abbey gibt sie 1973 Mark Phillips das Jawort.  In dem Armee-Hauptmann und Reiterkollegen hat die Prinzessin einen idealen Ehemann gefunden. So wirkt es zumindest.

28

Prinz William tröstet seine traurige Mutter

In seinem Buch "A Royal Duty" erinnert sich Dianas ehemaliger Butler Paul Burrell, dass William sie tröstete - und ihr ein liebevolles Versprechen gab. "Mach dir keine Sorgen Mama, ich werde dir den Titel eines Tages zurückgeben, wenn ich König bin." Worte die Diana zu Tränen gerührt haben sollen. Umso tragischer, dass William sein Versprechen nicht einhalten konnte: Prinzessin Diana starb am 31. August 1997 mit 36 Jahren an den Folgen eines Verkehrsunfalles in Paris. Einen Titel konnte ihr jedoch weder die Queen noch der Tod nehmen: Für ihre Fans bleibt sie für immer die Königin der Herzen. 

Look-o-Mat

Prinzessin Diana (†) im Wandel der Zeit

Prinzessin Diana
Für viele ist und bleibt Diana die Prinzessin der Herzen. Wie die Mutter von Prinz William und Prinz Harry wohl heute ausgesehen hätte? Sehen Sie sie hier im Wandel der Zeit
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals