VG-Wort Pixel

Prinz William In diese Frau war er vor Herzogin Catherine verliebt

Prinz William liebte einst Arabella Musgrave
Prinz William liebte einst Arabella Musgrave
© Getty Images
Bevor Prinz William in Herzogin Catherine die Frau seines Lebens fand, hatte ihm eine andere Frau gehörig den Kopf verdreht - und zwar so sehr, dass er sein Leben umwerfen wollte

2001 lernen sich Prinz William und Kate Middleton (damals beide 19 Jahre alt) an der St Andrews University in Schottland kennen. Die Kunstgeschichte-Kommilitonen verstehen sich gut; ihre Zimmer liegen nicht weit voneinander entfernt. Gefunkt hat es zunächst aber nicht, denn: William hatte sein Auge auf eine andere Frau geworfen.

Prinz William total verliebt in Arabella Musgrave

Der britische Thronfolger habe im Sommer vor seinem Start an der Uni eine "leidenschaftliche Romanze" mit Arabella Musgrave gehabt, schreibt die britische Royal-Expertin Katie Nicholl in ihrem Buch "William and Harry". Musgrave, damals 18 Jahre alt, ist die Tochter von Major Nicholas Musgrave, den Manager des elitären Cirencester Park Polo Clubs 150 Kilometer westlich von London. Arabella und William sollen sich seit Kindertagen kennen. Auf einer Party soll aus Freundschaft dann mehr geworden sein.

"Sie tanzten und tranken bis in die frühen Morgenstunden, und als Arabella gute Nacht sagte, schlüpfte der Prinz leise aus dem Raum und folgte ihr nach oben", schreibt Nicholl. "Es war der Beginn einer leidenschaftlichen Romanze und die beiden verbrachten in diesem Sommer so viel Zeit wie möglich miteinander." Sogar Prinz Charles habe dem Paar seinen Segen gegeben, heißt es weiter. 

Arabella Musgrave, die Ex-Freundin von Prinz William
Arabella Musgrave, die Ex-Freundin von Prinz William
© Getty Images

Herzogin Catherine stand William in schwerer Zeit bei 

William sei so verliebt gewesen,  dass er sogar überlegt habe, wegen Arabella Musgrave die St Andrews University zu verlassen. "Er vermisste Arabella, und am Freitagabend, als er seine Heimreise nach Highgate antrat, wurde er von der Tatsache getröstet, dass sie auf ihn warten würde", beschreibt Nicholl in ihrem Buch die Gefühlswelt des Prinzen. Eine gute Freundin redetet ihm ob seiner Zweifel ins Gewissen: Kate Middleton. William blieb in St Andrews, der Rest ist royale Liebesgeschichte...

Herzogin Catherine und Prinz William

Verwendete Quellen: Express, Daily Mail, Katie Nicholl

jre


Mehr zum Thema


Gala entdecken