VG-Wort Pixel

Prinz William Hier feuert er Prinz George beim Fußball an

Prinz William
© Dana Press
Die neusten Bilder von Prinz William und seinem Sohn Prinz George sorgen für Begeisterung. Der Royal besuchte am Samstag, 22. Januar 2022, ein Fußballspiel von Georges Schulteam und bejubelte seinen Sprössling vom Spielfeldrand aus.

Royal hin oder her: Prinz William, 39, beweist am Wochenende, dass auch er ein ganz gewöhnlicher Vater ist, der es liebt, seine Kinder zu unterstützen und Interesse an ihren Hobbys zu zeigen. Und so ließ es sich der Vater von Prinz George, 8, nicht nehmen, am Samstag beim Fußballspiel seines Sohnes zuzugucken. Auch für ein paar Schnappschüsse posierte der Royal ohne jegliche Allüren.

Prinz William: Na nu ... Posiert der Royal hier etwa mit dem falschen Team?

Doch eines fällt direkt ins Auge: Eines der Fotos, das von dem Magazin "The Rumble Online" auf Twitter geteilt wurde, zeigt den 39-Jährigen mit dem gegnerischen Team des Spiels. Offenbar haben sich die Kinder eine Aufnahme mit dem königlichen Besuch gewünscht – wer kann es ihnen verübeln. "Ich finde es so süß, dass William ein Foto mit dem anderen Team gemacht hat", schwärmt eine Userin unter dem Twitter-Post. Prinz George und seine Mannschaftskamerad:innen haben sich nicht mit dem Herzog von Cambridge ablichten lassen. Dafür gibt es eine Momentaufnahme, die George in seinem Element auf dem Spielfeld zeigt und für pure Begeisterung sorgt: So haben wir den Mini-Royal noch nie gesehen.  

In seinem blau-weiß-gestreiften Trikot und aufgrund der eisigen Temperaturen in London mit Handschuhen ausgestattet, fokussiert sich George vollkommen auf das Spiel. Es ist allerdings nicht die Tatsache, dass man den Sohn der Cambridges so noch nie gesehen hat, die fasziniert, sondern ein weiteres Detail des Bildes: Der 8-Jährige scheint in den vergangenen Monaten einen enormen Wachstumsschub gemacht zu haben. "Wie GROSS ist George?", lautet einer der überraschten Kommentare unter dem Foto. "Er wird sicher genauso groß wie sein Vater", sind sich andere Royal-Fans sicher. Zuletzt sah man Prinz George im Sommer 2021 bei dem Besuch der Europameisterschaft im Wembley Stadion. Seither scheint Herzogin Catherines, 40, Sohn noch mal ordentlich gewachsen zu sein.

"Sie sind wirklich bodenständig und sympathisch"

Royal-Fans sind begeistert von den privaten Augenblicken, die nur selten an die Öffentlichkeit geraten. "William ist ein guter Vater! Er ist tatkräftig und engagiert", lautet die Meinung eines Users. In einem anderen Kommentar heißt es: "Sie sind wirklich bodenständig und sympathisch."

Andere wiederum vergleichen Prinz William mit seiner verstorbenen Mutter Prinzessin Diana, †36. Auch sie stellte die Liebe zu ihren Kindern immer an erste Stelle – das königliche Protokoll spielt keine Rolle, wenn es um das Glück der eigenen Kids geht! 

Verwendete Quellen: twitter.com

jna Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken