VG-Wort Pixel

Prinz William Lebensrettender Einsatz


Prinz William hat ein junges Mädchen bei einem Helikopter-Einsatz zusammen mit seinem Team vor dem Ertrinken gerettet

Prinz William hat am Donnerstag (16. August) eine Teenagerin gerettet. Die Nummer zwei der britischen Thronfolge war laut "telegraph.co.uk" als Hubschrauberpilot im Einsatz, als das Mädchen vor der walisischen Küste in Seenot geriet. Seine Crew hob die junge Frau in den Helikopter, William steuerte das nahegelegene Krankenhaus in Bangor an.

Die 16-Jährige hatte laut dem Onlineportal zuvor versucht, ihrer drei Jahre jüngeren Schwester zu helfen, nachdem diese beim Wassersport "Body Boarding" von einer ungünstigen Strömung aufs Meer hinaus getrieben worden war. Dabei verausgabte sie sich aber so sehr, dass zwei Surfer vom Strand aus einen Hilferuf absetzten.

Das Mädchen "hatte Kratzer, war unterkühlt, stand unter Schock und hatte viel Wasser geschluckt", sagte ein Retter. "Sie war in ernsten Schwierigkeiten und hatte sehr viel Glück".

Später dankte sie dem Team laut "standard.co.uk" für die Hilfe. Sie hätte Todesangst gehabt, sagte sie laut dem Onlineportal.

Prinz William leitet seit Ende Mai eine "Search and Rescue"-Einheit. Zuvor diente er dort als Co-Pilot.

aze

gala.de

Mehr zum Thema