VG-Wort Pixel

Prinz William Jetzt spricht er über sein Baby-Glück

Großbritannien steht Kopf! Herzogin Catherine ist wieder schwanger. Und auch Prinz William ist außer sich vor Freude!

Eigentlich kam Prinz William gestern (8. September) nach Oxford, um ein Universitätsgebäude zu eröffnen. Doch das war natürlich völlige Nebensache. Im Fokus stand der ungeborene royale Nachwuchs: Gratulationen über Gratulationen musste der Prinz entgegennehmen.

Und dann äußerte sich der überglückliche Papa endlich erstmals zu den zuckersüßen Babynews und seiner Ehefrau: "Ihr geht es ok. Es waren ein paar schwierige Tage, eine Woche oder so, aber logischerweise sind wir aufgeregt. Es sind großartige Neuigkeiten. Wir hoffen, dass sich alles ein wenig beruhigt und es ihr bald besser geht."

Eigentlich sollte die Herzogin von Cambridge den Termin ja mit ihrem Mann wahrnehmen. Doch Kate geht es ziemlich schlecht: Genauso wie auch bei ihrer ersten Schwangerschaft, leidet sie an einer extremen Form der morgendlichen Übelkeit, die als Hyperemesis gravidarum bekannt ist. Deshalb wird sie zu Hause im Londoner Kensington-Palast von Ärzten betreut. Während sie mit George schwanger war, musste sie sogar im Dezember 2012 ins Krankenhaus.

Weitere öffentliche Auftritte von Kate stehen daher auf wackeligen Beinen und werden "von Fall zu Fall" entschieden, wie ein Sprecher des Palastes mitteilte. Am 20. und 21. September würde ihre erste offizielle Auslandsreise ohne Prinz William anstehen: Sie soll alleine nach Malta reisen.

ida Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken