VG-Wort Pixel

Prinz William + Herzogin Catherine Er flirtet im Skiurlaub, sie sitzt zu Hause mit den Kids

Prinz William, Herzogin Catherine
© facebook.com/sophie.taylor / Reuters
Das hätten wir Prinz William gar nicht zugetraut: Im Skiurlaub in Verbier lässt es der Royal ordentlich krachen, während Ehefrau Herzogin Catherine mit den Kindern zu Hause sitzt

Männertrip royal: Prinz William ließ es sich am Wochenende mit seinen Freunden im Schweizer Luxusort Verbier gut gehen. Dort wurde der zukünftige Thronfolger bestens gelaunt auf der Skipiste gesichtet - von Ehefrau Herzogin Catherine, 35, weit und breit keine Spur. Dafür leistete dem 34-Jährigen eine andere Dame gerne Gesellschaft: das australische Model Sophie Taylor, 24. 

Aprés-Ski-Party royal in Verbier

Die blonde Schönheit feiert zusammen mit Williams Jugendfreunden dem Nachtclubbesitzer Guy Pelly, Tom van Straubenzee und James Meade in dem Schweizer Ski-Resort. Fotos beweisen: Der Prinz hat auch ohne seine Frau mächtig Spaß. Nach einer rasanten Abfahrt gönnen sich die Männer das ein oder andere Gläschen. Immer dabei: Sophie Taylor und eine mindestens genauso attraktive Freundin des Models.

Die 24-jährige Australierin soll laut der britischen Zeitung "Daily Mail" im "Fairnet Nachtclub" arbeiten, wo die Männergruppe bis in die frühen Morgenstunden zusammen gefeiert haben soll. Nach ein paar Bierchen soll auch auch Prinz William in dem Club auf die Tanzfläche gewagt haben. 

Grund zur Eifersucht für Herzogin Kate?

Ob der feuchtfröhliche Männer-Trip Eifersucht bei Ehefrau Kate auslöst? Die hat der Queen-Enkel nämlich samt den Kindern Prinz George und Prinzessin Charlotte zu Hause gelassen. 

Sorgen muss sich die brünette Schönheit keine machen: Sophie Taylor scheint sich zwar hervorragend mit ihrem Ehemann zu verstehen, ist aber selbst glücklich vergeben. Ihr Freund Aaron Goodfellow verbrachte ebenfalls Zeit mit der britischen Clique und soll den Prinzen einen "großartigen Kerl" und als "sehr bodenständig" bezeichnet haben. 

Prinz William lässt Commonwealth-Zeremonie sausen

Der Ski-Trip mit seinen Freunden war William offenbar auch wichtig genug, um die Commonwealth-Zeremonie mit der Queen, 90, sausen zu lassen. Andere hochrangige Royals waren zu den Feierlichkeiten an der Seite von Königin Elisabeth erschienen, darunter Williams Bruder Prinz Harry, 32, Prinz Phili, 95, Prinz Charles, 68, und seine Frau Camilla, 69, sowie Prinz Andrew, 57, und Prinz Edward, 53.

Herzogin Catherine wollte sich bei dem feierlichen Anlass offenbar auch nicht ohne Ehemann zeigen: Sie soll das Wochenende bei ihren Eltern Carole und Michael Middleton in Bucklebury verbracht haben. Am Montag soll William von dem Party-Trip nach Hause gekommen sein. Da hätten wir nur zu gern Mäuschen gespielt. Ob es von der Herzogin nach dem ausgelassenen Wochenende und den Schlagzeilen wohl eine Ansage gab?

jkr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken