Prinz William: Ganz normaler Passagier

Er ist die aktuelle Nummer zwei in der britischen Thronfolge und hat trotzdem keine Allüren: Ein neu aufgetauchtes Twitterfoto zeigt Prinz William als Fluggast - in der Economy-Class zwischen anderen Passagieren

Wenn Prinz William fliegt, muss es offenbar kein Privatjet sein: Wie ein aktuelles Twitterfoto zeigt, steigt der Enkel von Englands Königin Elizabeth II. in ganz normale Linienflugzeuge - und sitzt dann in der Economy-Class neben anderen Passagieren. Beobachtet hatte diese Szene am Sonntag (4. Mai) der amerikanische Fernsehreporter Eli Ross. Als er William einige Reihen vor sich im Flugzeug erspähte, machte er ein Foto und teilte es auf seinem Twitterprofil.

"Ich bin immer noch völlig baff, dass Prinz William in der ECONOMY CLASS fliegt. Das ist ziemlich bescheiden/eindrucksvoll. Wer hätte das gedacht?", schrieb er zu dem Foto. Und kurz zuvor: "Er hat ein Wasser bestellt." Auch Williams Gang zum Gate - der Prinz kam aus einem abgesonderten Bereich des Flughafens - und seinen Weg auf dem Rollfeld zum Flugzeug dokumentierte der Journalist.

Prinz Harry

Bei diesem Termin geht er auf Tuchfühlung

Prinz Harry
Prinz Harry lässt sich bei einem Besuch des britischen Invictus-Teams nichts von den aktuellen Unruhen um ihn und Meghan anmerken und lacht sogar einen ziemlich unroyalen Patzer ganz gelassen weg. Die lustige Situation sehen Sie im Video.
©Gala

Immer unterwegs

Stars am Flughafen

Spitzenmäßig! Heidi Klum kommt gut gelaunt am Flughafen von Los Angeles an. In einem schwarzen Trainingsanzug mit Spitzendetails und schwarzer Pilotenbrille schlendert sie vorbei an den Fotografen. Von ihrem aktuellen Lover Tom Kaulitz fehlt allerdings jede Spur ...
Ungeschminkt, Messy Bun und Lässig-Look: Heidi Klum zieht dennoch alle Blicke auf sich. Kein Wunder: Das Model ist gefragter denn je!
Mit "leichtem Gepäck" geht es für Pixie Lott nach Los Angeles. 
It-Girl Sienna Miler reist stilecht mit "Gucci", "Burberry" und "Prada". 

242

Auch Wiliams Gang zum Flugzeug hat Reporter Eli Ross auf seinem Twitter-Profil dokumentiert.

William hatte mit "American Airlines" am Sonntag zunächst einen Inlandsflug von Memphis nach Dallas genommen. Von dort aus soll er laut "dailymail.co.uk" wahrscheinlich zurück nach London geflogen sein, wo er zusammen mit seiner Frau Catherine und dem gemeinsamen Sohn George lebt.

Seit vergangenem Donnerstag (1. Mai) war William in den USA. In Memphis, Tennessee, hatte er mit seinem jüngeren Bruder Harry die Hochzeit ihres gemeinsamen Freundes Guy Pelly besucht. Auch die Cousinen der Prinzen, Beatrice und Prinzessin Eugenie, waren dabei.

Für Mitglieder der englischen Königsfamilie ist es durchaus üblich, an ganz normalen Linienflügen teilzunehmen. Schon 2011 wurden Prinz William und Herzogin Catherine in der Econmy-Class gesichtet. Damals waren sie laut "dailymail.co.uk" auf dem Weg zu Zara Phillips' und Mike Tindalls Hochzeit in Edinburgh.

Prinz William im Flugzeug bei "American Airlines".

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals