Prinz William: Für diese Frau lässt er Kate an Ostern allein

Oh oh, wenn das mal keinen Ärger bedeutet: Prinz William jettet über Ostern zu seiner Exfreundin nach Kenia statt die Feiertage mit seiner Familie zu verbringen

Jessica "Jecca" Craig, Prinz William

Während Herzogin Catherine brav mit ihren Kindern Prinz George und Prinzessin Charlotte zuhause in England bleibt, um die Feiertage dort mit der Familie zu verbringen, wird ihr Ehemann Prinz William über Ostern nach Kenia fliegen - und dort wohl Gast bei der Hochzeit seiner Ex-Freundin Jessica Craig sein.

Privater Trip nach Afrika

Der "Kensington Palast" verkündete, dass der Prinz am Donnerstag einen privaten viertägigen Trip nach Afrika machen werde, um dort Zeit in dem Lewa Wildreservat zu verbringen, wo 2010 seine damalige Freundin Kate Middleton "Yes" zu seinem romantischen Heiratsantrag sagte. Außerdem wird der britische Royal den kenianischen Präsidenten Uluru Kenyatta für ein kurzes Gespräch treffen, heißt es in der Ankündigung.

Herzogin Meghan

Für diesen kleinen Fan geht Meghan sogar auf die Knie

Herzogin Meghan umarmt Amara
Die achtjährige Amara Nenguke ist ein großer Fan von Herzogin Meghan, wie sie selbst sagt. Jetzt hatte sie endlich die Gelegenheit, ihr großes Idol persönlich zu treffen.
©Gala

Williams Exfreundin heiratet in Kenia

Keine Erwähnung in der offiziellen Verkündung findet hingegen die Hochzeit der ehemaligen Flamme des Prinzen, Jessica "Jecca" Craig, die am Samstag den Professor Jonathan Bailie im Lewa Reservat, das ihrem Vater Ian Craig gehört, heiraten wird. Dennoch sind sich Hofbeobachter laut der britischen Zeitung "Hello!" einig, dass der Herzog von Cambridge die Feier besuchen wird.

Sie waren vor der Uni ein Paar

Zum einen weil der Prinz sowieso einen Großteil seiner Zeit in dem Reservat verbringen wird, in dem auch die Hochzeit stattfindet, zum anderen, da sich William und die Familie seiner Exfreundin nach wie vor sehr nahe stehen - auch wenn die Beziehung der beiden schon viele Jahre zurückliegt. Prinz William und Jessica, auch Jecca genannt, waren nach ihrer Zeit am Eton College ein Paar, bevor sie auf die Universität wechselten.

Ein Freund des Prinzen sagte "The Sun": "Es ist eine Society-Hochzeit und alle seine Kumpel gehen hin."

Prinz William + Kate Middleton

Die englische Lovestory

5. Oktober 2019  Gebannte Blicke von George, William, Kate und Charlotte auf das Spielfeld: Die Royals fiebern im Stadion in Norwich mit ihrem Lieblings-Fußballverein Aston Villa. Insbesondere Prinz George hüpft vor Freude auf und ab - und wird mit Sicherheit bald ein genau so großer Fußballfan wie sein Vater. 
5. September 2019  Am Tag ihrer Einschulung strahlt Prinzessin Charlotte bis über beide Ohren, und ihr großer Bruder Prinz George steht stolz an ihrer Seite. Diese süße Aufnahme entstand am Kensington Palace kurz bevor sich die beiden mit Mama Herzogin Catherine und Papa Prinz William auf den Weg zur Thomas's Battersea Schule machen.
8. August 2019  Während der Siegerehrung der King's Cup Regatta scheinen sich Prinz George und Prinzessin Charlotte nicht sonderlich zu amüsieren.
8. August 2019  Und was macht man da vor lauter Langeweile? Den Reportern und Gästen die Zunge rausstrecken, findet Frechdachs Charlotte. 

226

Zu der Hochzeit ihrer guten Freunde Lucy Meade und Charlie Budgett kamen Jessica Craig, Prinz William und Herzogin Catherine

Catherine wollte zuhause bleiben

Ob Herzogin Catherine ihrem Mann diese Reise übelnimmt? Vermutlich nicht. Kate soll auch zu der Hochzeit eingeladen gweesen sein, sich aber entschieden haben die Feiertage mit ihren Kinder in der Heimat bei ihren Eltern oder der königlichen Familie zu verbringen. Demnach musste ihr Ehemann den Trip alleine antreten - vermutlich mit dem Segen seiner Frau.

Hinzukommt: Catherine und Jessica wurden in der Vergangenheit schon häufiger bei den gleichen Events gesichtet. Schlechte Stimmung schien zwischen den beiden Frauen nicht zu herrschen. Außerdem scheint die ehemalige Freundin des Prinzen ihr vollkommenes Glück außerhalb der royalen Familie gefunden zu haben. Kein Grund für Eifersucht für Zweifachmama Catherine.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals