VG-Wort Pixel

Prinz William Er verrät süße Details über Prinz George und Prinz Louis

Glück gehabt! Prinz William bekommt bei seinem ersten offiziellen Termin im Jahr 2019 ein Geschenk überreicht, das sein Sohn unbedingt haben wollte. Wäre er ohne dieses Spielzeug nach Hause gekommen, hätte es Ärger gegeben im Hause Cambridge.
Mehr
Prinz William ist bei seinem ersten Termin 2019 in Plauderlaube über seine Kinder - und erlaubt sich außerdem einen Scherz über Herzogin Catherine

Prinz William, 36, meldete sich hat am gestrigen 9. Januar aus seinem Weihnachtsurlaub zurück: Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt im neuen Jahr stattete er der "London's Air Ambulance" einen Besuch ab. Die Wohltätigkeitsorganisation, die einen Hubschrauber-Rettungsdienst betreibt, feiert ihr 30-jähriges Bestehen. Ein Termin, der für William als ausgebildetem Piloten ganz nach seinem Geschmack gewesen sein dürfte. Und das, obwohl er deshalb einen Teil des 37. Geburtstages seiner Frau Herzogin Catherine verpasste. Glück für William: Er sollte mit Geschenken nach Hause zurückkehren, über die sich seine Familie sicher freuen würde.

Prinz Louis: Papa Prinz William plauderte aus dem Familien-Nähkästchen

Für die drei Kinder des Herzogpaares - Prinz George, 5, Prinzessin Charlotte, 3, und Prinz Louis, acht Monate - hatten die "London's Air Ambulance" Geschenke parat; darunter einen Spielzeug-Helikopter aus Plüsch für das Nesthäkchen. "Oh, der wird gut ankommen", freute sich William und ergänzt: "Louis wird da bald drauf herum kauen." Heißt wohl so viel wie: Der Mini-Royal, der am 23. April 2018 als drittes Kind von William und Herzogin Catherine geboren wurde, bekommt gerade seine ersten Zähnchen. Ein wichtiger Entwicklungsschritt im Leben des kleinen Prinzen. Und nicht nur das: Im Dezember wurde Louis dabei beobachtet, wie er das royale Winken seiner Eltern imitierte... 
Die süße Geschenke-Szene mit Prinz William und, welches Präsent Louis' großer Bruder George von dem Rettungsteam erhielt, sehen Sie oben im Video. 

Happy Birthday, Herzogin Catherine!

Geschenke bekamen an diesem 9. Januar aber nicht nur die kleinen Cambriges: Aus diesem Grund überreichte man William bei dem Termin eine selbstgebastelte, bunte Geburtstagskarte, über die sich offenbar nicht nur Kate freuen wird: "Charlotte wird das lieben!", sagte William begeistert. Die Kleine liebe Kunst, schreibt "Hello", also sei zu erwarten, dass sie sich die Karte gerne ansehen werde. 
Dann scherzte er über das Bastelwerk: "Gut gemacht zum Erinnern [an Kates Geburtstags], das ist sehr beeindruckend." Und ergänzte gleich: "Ich habe mich heute Morgen erinnert, also war alles ok." Auf die Frage eines Mitarbeiters des Rettungsdienstes, ob die Familie heute etwas Besonderes vorhabe, antworte William: "Das kann man so sagen." Ihre Geburtstage verbringt die Familie Cambridge stets im Privaten. Details zu der Feier verriet William deshalb nicht. 

Verwendete Quelle: Twitter, "Hello" Magazine

jre Gala

Mehr zum Thema