Große Ehre für Prinz William : Dieser Preis macht Herzogin Catherine glücklich

Prinz William ist für den "Celebrity Dad of the Year"-Award nominiert. Ein Preis, der das Mutterherz von Herzogin Catherine sicherlich höher schlagen lässt

Prinz William, Herzogin Kate, Prinz Louis, Prinz George und Prinzessin Charlotte 

Prinz William nimmt an einem Fußballtraining des Fußballprogramm Wildcats Girls' teil

Prinz William, 36, zeigt bei diversen Auftritten, dass er ein großes Herz für Kinder hat. Egal ob beim Fußball, beim Basteln oder beim Schwimmen - Williams Lächeln verrät: Er liebt Kinder und geht in der Papa-Rolle voll auf. Für seine Mini-Royals Prinz George, 5, Prinzessin Charlotte, 4, und Prinz Louis, 1, tut der Queen-Enkel alles, um ihnen die bestmögliche Kindheit zu ermöglichen. Für seine Papa-Künste wurde der 36-Jährige nun für den "Celebrity Dad of the Year"-Award nominiert.

Prinz William bald "Celebrity Dad of the Year"?

Als einziger Royal ist Prinz William unter anderem neben Declan Donnelly, 43, Danny Dyer, 41, oder Joe Wicks, 32, nominiert. Der Ehemann von Herzogin Catherine, 37, war bereits vergangenes Jahr nominiert, musste sich allerdings gegen Youtube-Star Mark Hoyle geschlagen geben. Insgesamt zehn Väter sind für diesen Award im Rennen. Die Abstimmung geht bis zum 28. Mai. Danach werden die Stimmen ausgezählt und der Gewinner wird preisgegeben – rechtzeitig zum Vatertag. Wie auch immer: Seine drei Kinder und Kate sind wahrscheinlich jetzt schon stolz auf ihren Papa!

Prinz William findet seine Berufung in der Papa-Rolle

Zwar versucht das Herzogspaar Cambridge seine Kinder so gut es geht aus der Öffentlichkeit zu halten, über das Leben als Eltern reden William und Kate jedoch trotzdem nur zu gerne. In einem TV-Interview sagte der 36-Jährige mal: "Als Vater wirst du noch stärker von den Dingen beeinflusst, die auf der ganzen Welt passieren. Nur weil du erkennst, wie wertvoll das Leben ist." Die Cambridge-Kinder sind also immer in seinem Herzen, egal wo er sich gerade befindet oder welchen Job er ausübt.

Prinz William ist für den "Celebrity Dad of the Year"-Award nominiert.

Prinz William begrüßt Papa Harry

Vergangene Woche erblickte der erste Sohn von Prinz Harry, 34, und Herzogin Meghan, 37, das Licht der Welt. Baby Archie habe, laut den Aussagen von Harry, die ersten 24 Stunden durchgeschlafen. Trotzdem begrüßte sein großer Bruder und erfahrener Papa William ihn in der Zeit der schlaflosen Nächte: "Ich freue mich, meinen Bruder im Schlafentzugs-Verein willkommen zu heißen, den das Elterndasein mit sich bringt." Sowohl William als auch Kate können es kaum abwarten, ihren Neffen das erste Mal zu sehen und statten ihm heute einen Besuch ab, wie das US-Portal "People.com" berichtet.

Prinz William + Herzogin Catherine

Sie freuen sich auf Baby Sussex

Herzogin Catherine und Prinz William
Prinz William und Herzogin Catherine sind schon sehr gespannt darauf, den neuen Prinzen kennenzulernen.
©Gala

Verwendete Quellen: Clas Ohlsen, Hello Magazine

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema