VG-Wort Pixel

Prinz William + Prinz Charles Autorin zweifelt an ihren Fähigkeiten als zukünftige Könige

Prinz William und Prinz Charles
© Samir Hussein / Getty Images
Prinz Charles und Prinz William wurden ihr Leben lang auf ihre Rolle als Thronfolger Großbritanniens vorbereitet. Dennoch bezweifelt Journalistin Petronella Wyatt, dass weder Charles noch William die Fußstapfen von Queen Elizabeth ausfüllen kann. 

Es ist eine Frage, mit der sich die britischen Medien, Royal-Expert:innen und das Volk seit Jahren befassen: Hat die Monarchie nach dem Tod von Queen Elizabeth, 96, noch Bestand? Viele haben Bedenken, das Königshaus könnte ohne die Queen auseinanderfallen. Eine Skeptikerin, die diese Zweifel laut äußert, ist Petronella Wyatt. Sie glaubt, dass Prinz William, 39, und Prinz Charles, 73, nicht für die Rolle des Monarchen geschaffen sind.

Prinz William + Prinz Charles: Können sie die Monarchie am Leben erhalten?

"Die Erben der Queen können sich nicht zusammenreißen", so das harte Urteil der Journalistin. Prinz William würde in ihren Augen zu oft durch seine Launenhaftigkeit und die "familiären Zankereien" in den Schlagzeilen stehen. "Charles denkt, er sei der Anführer der Opposition", echauffiert sich Wyatt gegenüber "Daily Mail". 

Prinz Charles, Prinz William und Herzogin Camilla

Die Autorin, die durch ihren Vater Woodrow Wyatt eine enge Verbindung zum Königshaus haben soll, stuft das 70. Thronjubiläum der Queen als Abschied von der Monarchie ein. Eine Einschätzung, für die sie kritisiert wird.

Royal-Kommentatorin glaubt an die Zukunft der britischen Königsfamilie

Die Royal-Kommentatorin Angela Levin stimmt Wyatt in keinem Punkt zu. "Ich glaube, dass Prinz Charles ein ausgezeichneter König sein wird, nicht zuletzt, weil er sich so sehr um die Menschen kümmert", befeuert sie das Ansehen des 73-Jährigen. Ebenso erkennt sie Führungspotenzial in Prinz William. Er habe das "Pflichtbewusstsein", das für die Rolle des Königs unabkömmlich ist.

Verwendete Quellen: thesun.co.uk, dailymail.co.uk

jna Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken