Prinz William + Kate Middleton: Liebesschmonzette im Fernsehen

Ein US-Fernsehsender plant eine TV-Fassung der Liebesgeschichte zwischen William und Kate. Im Februar soll gedreht werden, Mitte April schon ausgestrahlt

Prinz William, Kate Middleton

Als Prinz Charles gecastet: der britische Schauspieler Ben Cross

Was für ein TV-Ereignis - und niemand muss mehr auf die echte Hochzeit warten! Der US-Kabelsender "Lifetime" (Fokus: Frauen und TV-Spielfilme) plant eine TV-Geschichte rings um Prinz William und Kate Middleton. Das berichtet "Entertainwment Weekly" am Donnerstag. Erzählt werden soll nach O-Ton der Senderveranwtortlichen die Geschichte "wie die Freundschaft zwischen Prinz William, dem zweiten der Thronfolge in der britischen Monarchie, und der künftigen Prinzessin Kate Middleton, der atemberaubenden Tochter einer bürgerlichen Familie aus der oberen Mittelschicht, zu einer romantischen Liebesbeziehung erblühte, die die Welt mit ihrer Verlobung und der ungeduldig erwartetend königlichen Hochzeit verzauberte." Zeit zum Luftholen.

Herzogin Catherine

Queen Elizabeth soll sehr angewiesen auf sie sein

Herzogin Catherine + Queen Elizabeth
Ingrid Seward betont, dass die Queen älter wird und Unterstützung von jemandem braucht, dem sie vertrauen kann.
©Gala

Prinz William + Kate Middleton

Die englische Lovestory

Prinzessin Charlotte riecht an einem Blauglöckchen
9. Januar 2020  Happy Birthday, Herzogin Catherine! Am Kensington Palast angekommen kann sich Kate nicht nur selbst auf ihre Geburtstagsfeier freuen, sie erfreut uns auch mit einem kurzen Blick auf Prinz Louis.
9. Januar 2020  Der kleine Prinz sitzt nämlich hinten in seinem Sicherheitssitz und nuckelt ganz gemütlich am Daumen. Sieht ganz nach Schlafenszeit aus. Wir wünschen eine gute Nacht!
Herzogin Catherine und Prinz William

217

Im Februar wird das Stück für einen einsamen Fernsehabend gedreht, Darsteller für Prinz William und Prinz Charles sollen schon feststehen. Nur nach einer passenden kate wird noch gefahndet. Erstaunlich eigentlich, klagen doch gleichzeitig die englischen Dopplegänger-Agenturen darüber, dass auf einen vernünftigen William-Darsteller tendenziell viel zu viele mögliche Kate-Doubles kämen, um die Auftragslage vernünftig ausschöpfen zu können.

Mitte April kommt die große Liebesgeschichte dann ins US-Kabelfernsehen - während wir auf die Krönung der echten noch bis zum 29. April warten müssen.

cfu

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals