VG-Wort Pixel

Prince + Princess of Wales Gesichtet! Was sie nach der USA-Reise mit den Kids unternommen haben

Prinz George, Catherine, Princess of Wales, Prinz Louis, Prinz William und Prinzessin Charlotte
Prinz George, Catherine, Princess of Wales, Prinz Louis, Prinz William und Prinzessin Charlotte
© empics | Jonathan Brady / Picture Alliance
Jetlag? Von wegen! Prinz William und Catherine, Princess of Wales, haben nur wenige Stunden nach ihrer USA-Reise einen Weihnachtsausflug mit ihren drei Kindern unternommen.

Unmittelbar nach ihrem glamourösen Auftritt bei der Verleihung des Earthshot Prize in Boston, haben sich Prinz William, 40, und Catherine, Princess of Wales, 40, wieder ins Flugzeug gesetzt und sind am Freitagabend, 2. Dezember 2022, wieder nach Hause geflogen. Das berichtet die "Sunday Times".

Prinz William und Catherine, Princess of Wales, genießen Zeit mit ihren Kindern nach Boston-Trip

Demnach wurden Kate und William bereits am Samstagmorgen, 3. Dezember, schon wieder in Großbritannien gesichtet. Ausruhen? Nicht bei der royalen Vorzeigefamilie! Zusammen mit Prinz George, 9, Prinzessin Charlotte, 7, und Prinz Louis, 4, wurden der Prince und die Princess of Wales bei einem Ausflug zur Weihnachtsmarkt-Spendenaktion der Lambrook School in der Grafschaft Berkshire gesichtet. Hier gehen George, Charlotte und Louis seit ihrem Umzug nach Windsor im Sommer dieses Jahres zur Schule.

Kate und William hatten "unabhängig von anderen Ablenkungen" Spaß in Boston

Ihre Reise haben William und Kate allerdings trotz des Wirbels um die neue Netflix-Dokumentation von Prinz Harry, 38, und Herzogin Meghan, 41, genossen, wie ein Sprecher des Ehepaares gegenüber "Sunday Times" deutlich macht. "Wir sind nach Boston gekommen und haben getan, was wir uns vorgenommen haben, nämlich die großartige Arbeit, die in den Gemeinden geleistet wird, ins rechte Licht zu rücken. Der Prinz hat seine Rolle als globale Führungspersönlichkeit im Kampf gegen den Klimawandel erfolgreich weiter ausgebaut und sich mit dem Präsidenten zusammengesetzt, um über die Ziele von Earthshot zu sprechen", heißt es in einem Statement. Weiter wird betont: "Unabhängig von anderen Ablenkungen ist das Engagement des Prinzen und der Prinzessin für die Pflicht und den Dienst unerschütterlich. Sie sind da rausgegangen, haben ihren Job gemacht und hatten Spaß dabei." Ein deutlicher Seitenhieb in Richtung Montecito.

Verwendete Quellen: thetimes.co.uk

aen Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken