VG-Wort Pixel

Neue Titel für William und Kate? Was sich ändert, wenn Prinz Charles König wird

Prinz William und Herzogin Catherine
© Action Press
Wenn Prinz Charles König wird, ändert sich vieles - möglicherweise auch bei den offiziellen Titeln von Prinz William und Herzogin Catherine

Ja, das ist schon so eine Sache mit den britischen Royal-Titeln. Erwirbt man mit einer Hochzeit einen Titel, hat man diesen nicht etwa ein Leben lang. Stirbt zum Beispiel ein Familienmitglied, könnte das auch Auswirkungen auf den eigenen Titel haben und alles ändern. So passieren könnte es beim Tod der Queen.

Titeländerung bei Prinz William?

Natürlich hoffen wir alle, dass Queen Elisabeth II. mit ihren 92 Jahren noch längst nicht müde wird und uns noch eine Weile mit ihrem Esprit begeistert. Doch man muss der Realität ins Auge blicken, dass die Queen in den letzten Jahren ihres Lebens angekommen ist. Endet diese Zeit, wird Prinz Charles König. Bedeutet aber auch gleichzeitig, dass der älteste Sohn der Queen nicht mehr der Prinz von Wales ist. Dieser Titel ist zwar nicht automatisch, aber seit dem 14. Jahrhundert traditionell der Titel des Thronfolgers. Heißt, dass Prinz William, der aktuelle Herzog von Cambridge, dann der Prinz von Wales werden könnte. 

Kate könnte Prinzessin von Wales werden

Auch Catherine, die Herzogin Catherine, hat dann die Möglichkeit, die Prinzessin von Wales zu werden - so wie einst Williams Mutter Prinzessin Diana. Ob sie den Titel annimmt? Charles' Frau Herzogin Camilla, die Duchess of Cornwall, lehnte den Titel der Prinzessin von Wales damals aus Respekt vor Diana ab. Kate hingegen hat keinen Grund, den Titel nicht anzunehmen, im Gegenteil. Als Hommage an ihre verstorbene Schwiegermutter könnte sie sich für den Titel entscheiden. Wir werden sehen.

Für Prinz Harry und Herzogin Meghan, den Herzog und die Herzogin von Sussex, ändert sich hingegen nichts. 

Herzogin Catherine und Prinz William
jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken