VG-Wort Pixel

Prinz William + Herzogin Catherine Wichtige Verkündung

Prinz William und Herzogin Catherine
Prinz William und Herzogin Catherine
© Dana Press
Prinz William und Herzogin Catherine haben über die Weihnachtsfeiertage eine große Bekanntgabe gemacht. 

Eigentlich werden über die Weihnachtsfeiertage bei den Royals keine großen Bekanntgaben gemacht, doch das hat sich hiermit geändert. 

Prinz William + Herzogin Catherine: Große Bekanntgabe an Weihnachten?

Der Royal-Experte der amerikanischen Ausgabe der "Harper's Bazaar" sprach im ABC-Podcast "Heirpod" darüber, dass der britische Thronfolger und seine Ehefrau dieses Jahr "von der Tradition abweichen werden" und etwas verkünden werden. Weiter erklärte er: "Das nächste Jahr haben die Cambridges sehr viel zu tun." Man könne schon bald mit den Neuigkeiten rechnen - schon "über die Feiertage, was ich für einen kleinen Ausbruch von der Tradition halte." 

Was werden die Cambridges bekanntgeben?

Natürlich wurden bei dieser Nachricht sofort Stimmen laut, die auf ein weiteres Royal-Baby von William und Kate hoffen. Oder ist die große Verkündung doch eher beruflicher Natur? Was auch immer bekanntgegeben wird, Omid Scobie hält den Zeitpunkt für einen klugen Schachzug. "Es ist eine clevere Entscheidung, es ist die ruhige Zeit des Jahres. Eine tolle Zeit, um Dinge zu verkünden."

2020 wird wichtig - vor allem für Herzogin Catherine

2020 soll ein "wichtiges Jahr" für die Royals werden, ganz besonders für Kate, heißt es bedeutungsvoll. "Wir werden über eine neue Initiative von Prinz William hören und auch noch andere Neuigkeiten", heißt es bedeutungsschwanger. "Nächstes Jahr wird besonders für Kate wichtig." Wir werden sicher bald erfahren, was es mit den Royal-News auf sich hat. 

Prinz William + Herzogin Catherine starten den Earthshot Prize

Nun die Lösung: Der Thronfolger und seine Ehefrau haben einen Umweltpreis ins Leben gerufen, der sich Earthshot Prize nennt. Laut Kensington Palace wurde an den Plänen seit über einem Jahr gearbeitet. Der Preis soll ab 2021 an fünf Gewinner pro Jahr vergeben werden - und das für zehn Jahre. Ziel soll es sein, bis 2030 mindestens 50 Lösungen für die größten Probleme der Welt bereitzustellen. 

Verwendete Quellen:The Sun, Express, Daily Mail

lsc Gala

Mehr zum Thema