Prinz William + Herzogin Catherine in Norwegen: Überraschendes Geschenk für König Harald und Königin Sonja

Bei ihrer Reise nach Norwegen präsentierten sich Herzogin Catherine und Prinz William von ihrer besten Seite. Ein Geschenk für die Gastgeber durfte natürlich nicht fehlen. Doch das Mitbringsel verwundert auf den ersten Blick 

Herzogin Catherine (3.v.l.) und Prinz William (3.v.r.) bringen Geschenke mit nach Norwegen. Prinz Haakon (l.), Prinzessin Mette-Marit (2.v.l.) und das Königspaar Harald und Sonja (rechts) schauen sich die Gaben an. Natürlich haben auch sie etwas für die Briten vorbereitet

Herzogin Catherine (3.v.l.) und Prinz William (3.v.r.) bringen Geschenke mit nach Norwegen. Prinz Haakon (l.), Prinzessin Mette-Marit (2.v.l.) und das Königspaar Harald und Sonja (rechts) schauen sich die Gaben an. Natürlich haben auch sie etwas für die Briten vorbereitet

Als und in dieser Woche zu den norwegischen Royals reisten, kamen sie nicht mit leeren Händen. Was sie ihren Freunden , , und mitbrachten und was die Gastgeber den Briten im Gegenzug schenkten, enthüllen die jeweiligen Presseteams.

Prinz William und Herzogin Catherine: Persönliches Präsent

Ein Foto zeigt, wie sich die drei Paare um einen Tisch scharren und die Präsente neugierig betrachten. Das Geschenk, das Kate und William ausgewählt haben, überrascht: Ein Buch und ein innig wirkendes Porträt, auf dem sich der Prinz und seine Frau aneinanderschmiegen. Bei offiziellen Anlässen ein Foto von sich zu verschenken - ist das in royalen Kreisen nicht etwas ungewöhnlich? 

Harald und Sonja haben dieselbe Idee

Offenbar nicht, den auch Harald und Sonja haben eine Aufnahme von sich rahmen lassen und auf den Gabentisch gelegt. Das Paar zeigt sich mit Krone, Schärpe, Ballkleid und Uniform allerdings deutlich offizieller als William und Kate. Allerdings sind Harald und Sonja bereits gekrönte Häupter. Die Briten müssen auf das Amt in ihrem Land noch einige Jahre warte und dürfen wohl deshalb etwas entspannter auftreten. Norwegens Königspaar revanchierte sich außerdem mit Büchern und Norwegerpullovern. Dabei bedachten sie auch und , die nicht mit ihren Eltern gereist und daheim im London geblieben waren. 

Der Gabentisch der Royals: In der linken Hälfte sieht man die Präsente der Norweger an William und Kate, in der rechten Hälfte die Mitbringsel der Briten.

Der Gabentisch der Royals: In der linken Hälfte sieht man die Präsente der Norweger an William und Kate, in der rechten Hälfte die Mitbringsel der Briten.

Die Chemie stimmt zwischen Großbritannien und Norwegen

Insgesamt fiel der Besuch der Cambridges bei ihren Kollegen in Norwegen sehr herzlich aus. Am Freitag (2. Februar) waren sie sogar zum Lunch nach Gut Skaugum, dem Wohnsitz des norwegischen Kronprinzenpaares, eingeladen worden. So bekamen Catherine und William die Gelegenheit zu einer entspannten, persönlichen Begegnung ohne Fotografen.

Herzogin Catherine + Prinz William

Zwei Länder in vier Tagen

Norwegen - Tag 4  Achtung William! Herzogin Catherine hat die Schneekugel bereit zum Abwurf.
Norwegen - Tag 3   Es geht heiß her an der Ski-Schanze. Herzogin Catherine feuert die kleinen Nachwuchs-Ski-Springer an.
Norwegen - Tag 3  Besuch auf der Ski-Schanze Holmenkollen: Mette-Marit und Haakon zeigen den Briten die Skisprungschanze und das älteste Skimuseum der Welt.
Norwegen - Tag 3   Warm eingepackt lächeln sich Prinz William und Herzogin Katherine zu. Gerade besuchen sie die Skisprungschanze Holmenkollen.

53


Unsere Video-Empfehlung zu diesem Thema:

Diese Szene müssen Sie sehen! Bei ihrem Besuch in Norwegen kann sich Herzogin Catherine einen kleinen Witz über ihren Ehemann Prinz William nicht verkneifen und Prinzessin Mette-Marit kann sich vor Lachen kaum halten. 


Mehr zum Thema

Star-News der Woche