Prinz William + Herzogin Catherine: Romantisches Date auf dem Land

Mit ihrem übervollen Terminkalender und dem kleinen Prinz George bleiben Herzogin Catherine und Prinz William nicht viel Zeit für Zweisamkeit. Jetzt wurde das Paar allerdings bei einem sehr romantischen Dinner in Norfolk erwischt

Pärchen-Zeit? Für Prinz William und Herzogin Catherine eine echte Seltenheit! Dem royalen Paar fehlt leider oft die Zeit, sich auch mal nur um sich zu kümmern. Doch ab und zu gönnen sich die beiden offenbar auch mal eine Auszeit von Pflichtterminen und Co. Deswegen verbrachten sie jetzt ganz romantisch einen Abend auf dem Land.

Um die Renovierungsarbeiten in Anmer Hall zu überblicken, wohnt das Paar gerade mit Sohn George in Norfolk. Laut der britischen Zeitung "The Express" brachen die beiden von dort zu einem Date auf. Baby George ließen sie demnach bei Nanny Maria Teresa Turrion Borrallo und fuhren gemeinsam ins gemütliche "The Kings Head Hotel" in dem kleinen Dorf Great Bircham. Dort sollen die beiden Händchen haltend in die Hotelbar geschlendert sein. "William war total süß und Kate gegenüber den ganzen Abend sehr aufmerksam. Sie spielte die ganze Zeit mit ihren Haaren, während sie mit William sprach. Sie flirteten heftig miteinander und konnten die Finger nicht voneinander lassen", verriet ein Insider gegenüber der Zeitung.

Herzogin Catherine + Prinz William

Ihre erste Begegnung verlief etwas holperig

Herzogin Catherine und Prinz William 
Kleine Neckereien sind das Liebesgeheimnis von Herzogin Catherine und Prinz William.
©Gala

Fashion-Looks

Der Style von Herzogin Catherine

Für den Weihnachtsgottesdienst in Sandringham hat sich Herzogin Kate einen eleganten und kuscheligen Winterlook ausgesucht: Sie trägt einen Mantel von Catherine Walker mit Kunstfell-Elementen. Ein Taillengürtel betont ihre schmale Silhouette. Kates schicke Wildleder-Pumps sowie ihre Clutch stammen von Emmy London und sind perfekt auf die Farbe ihres Fascinators abgestimmt ...
Im Gespräch mit einem kleinen Fan verrät die Herzogin jedoch, dass sie es bereue, diesen Mantel gewählt zu haben. "Kate sprach mit meiner Tochter über Kleider und gab zu, ziemlich warm zu sein. 'Ich hätte diesen Mantel nicht tragen sollen', sagte sie zu ihr", erzählt die Mutter der kleinen Rachel gegenüber Metro. 
Herzogin Catherine hat sich für einen ganz winterlichen Look mit Wollmantel und Fellkragen entschieden.
Prinzessin Charlotte und Herzogin Kate in Sandringham

615

Nach Angaben des Insiders waren Herzogin Catherine und Prinz William während des Dates weniger am Essen interessiert, als an sich selbst. Doch trotz ihres royalen Status verhielten sich Herzogin Kate und Prinz William auch bei ihrer Verabredung ziemlich bodenständig. "Nach dem Essen kamen einige Gäste an ihren Tisch, um sie zu begrüßen. Sie waren sehr aufgeschlossen und unterhielten sich mit den Leuten." Mit ihrer lockeren Art machten die Royals mächtigen Eindruck: "Mir fiel besonders auf, wie normal die beiden sind. Sie schienen sich total zu freuen, die Leute aus der Umgebung kennenzulernen", erzählte ein Augenzeuge.

Nur die Gruppe Bodyguards, die Prinz William und Herzogin Catherine genau im Blick hatten, ließen auf den hohen Besuch schließen. So richtig alleine ist man als Royal eben doch nie ...

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals