VG-Wort Pixel

Prinz William + Herzogin Catherine Noch einmal Urlaub zu dritt


Prinz William und Herzogin Catherine sind mit Söhnchen George zu einem Pre-Baby-Urlaub in die karibische Sonne geflogen. DIe Familienferien auf Mustique haben schon Tradition

Sonne tanken, am Strand relaxen und ausspannen: Prinz William, Herzogin Catherine und ihr Sohn George sind seit letzter Woche auf der karibischen Insel Mustique für einen Pre-Baby-Urlaub. Im April soll das zweite Kind des Herzogspaares auf die Welt kommt, und dann dürften so lange Flugreisen erstmal nicht mehr drin sein.

Als Ziel für ihren vielleicht letzten Urlaub zu dritt suchten sie sich wieder die Karibik-Insel Mustique aus. Hierhin kam Herzogin Catherine bereits im letzten Jahr alleine mit Prinz George - Prinz William besuchte in dieser Zeit einen Kurs an der Universität. Damals schafften es Fotografen, Catherine beim Verlassen des Flugzeuges mit ihrem Sohn auf dem Arm zu fotografieren. Bei einem anderen Mustique-Aufenthalt, der einige Monate vor Georges Geburt stattgefunden hatte, war die schwangerer Herzogin im Badeanzug abgelichtet worden.

Nicht nur deshalb sind Prinz William und Herzogin Catherine nun sehr darum bemüht, dass ihre Privatsphäre - und vor allem die ihres Sohnes - geschützt wird. Wie "Telegraph.co.uk" schreibt, wollte der "Kensington Palace" die private Reise auch nicht kommentieren.

Tadelloses Benehmen des kleinen Passagiers

Der Trip der drei, so vermuten britische Medien, wird ungefähr zwei Wochen gehen. Laut "Express.co.uk" nahm das Paar einen Linienflug der "British Airways". Obwohl der Flug neun Stunden gedauert habe, hätten andere Fluggäste berichtet, Prinz George habe sich "tadellos" benommen.

Inzwischen sollen die drei in einer Luxus-Villa residieren. Laut "Telegraph.co.uk" habe ihr Urlaubsdomizil fünf Schlafzimmer und einen großen Pool. Ein Koch, ein Butler und weiteres Personal soll den royalen zur Verfügung stehen, so dass sie sich um nichts kümmern müssen. Und Prinz George kann zeigen, wie gut er schon im Wasser herumpaddeln kann. Immer wieder wurde in britischen Zeitungen nämlich geschrieben, die Nummer drei der britischen Thronfolge komme mit seiner Nanny regelmäßig zum "Buckingham Palace", um dort im Pool zu planschen.

Echte Familienferien

Carole Middleton, Herzogin Catherines Mutter, feiert am 31. Januar ihren 60. Geburtstag und britische Medien vermuten, dass sie sich gemeinsam mit Ehemann Michael inzwischen ebenfalls auf den Weg nach Mustique gemacht hat. Genauso wie ihre beiden anderen Kinder Pippa und James. Es wird also ein echter Familienurlaub!

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken