Prinz William + Herzogin Catherine: Name für Royal Baby Nr. 2 enthüllt?

In unserer Kolumne "Royals Inside" berichten wir über die Adelshäuser dieser Welt - heute über den Namen von Prinz Williams und Herzogin Catherines zweitem Baby

Drei Wochen nachdem Prinz William und Herzogin Catherine verkündeten, dass sie nach Prinz George erneut Nachwuchs erwarten, sprießen die Spekulationen über den Namen des neuen Royal Babys wild ins Kraut. Jetzt meldete sich allerdings jemand zu Wort, der über beste Kontakte in Adelskreise verfügt. Andrew Morton gilt seit langem als Hofberichterstatter für die britische Boulevardpresse und ist Autor der internationalen Bestseller-Biographie "Diana - Ihre wahre Geschichte".

Prinz William + Kate Middleton

Die englische Lovestory

16. November 2019  Heute feiern Prinz William und Herzogin Catherine (hier mit ihren Kindern Prinz Louis, Prinz George und Prinzessin Charlotte bei der Parade "Trooping the Colour" im Juni 2019) ihren neunten Verlobungstag. Am 16. November 2010 hielt William ganz offiziell um die Hand seiner Kate an.
5. Oktober 2019  Gebannte Blicke von George, William, Kate und Charlotte auf das Spielfeld: Die Royals fiebern im Stadion in Norwich mit ihrem Lieblings-Fußballverein Aston Villa. Insbesondere Prinz George hüpft vor Freude auf und ab - und wird mit Sicherheit bald ein genau so großer Fußballfan wie sein Vater. 
5. September 2019  Am Tag ihrer Einschulung strahlt Prinzessin Charlotte bis über beide Ohren, und ihr großer Bruder Prinz George steht stolz an ihrer Seite. Diese süße Aufnahme entstand am Kensington Palace kurz bevor sich die beiden mit Mama Herzogin Catherine und Papa Prinz William auf den Weg zur Thomas's Battersea Schule machen.
8. August 2019  Während der Siegerehrung der King's Cup Regatta scheinen sich Prinz George und Prinzessin Charlotte nicht sonderlich zu amüsieren.

225

Morton sagte der britischen Tageszeitung "The Sun", dass Prinz William und Herzogin Catherine ihr zweites Kind - sofern es eine Tochter wird - "Elizabeth Diana Windsor" nennen wollen. "Enge Freunde von William und Kate haben mir erzählt, dass sie ihr Baby, wenn es ein Mädchen wird, nach Diana nennen wollen", sagte Andrew Morten der Zeitung. Das Paar hoffe, dass ihr nächstes Kind ein Mädchen werde, damit sie ihren Wunsch erfüllen können und Williams 1997 bei einem Autounfall verstorbenen Mutter Lady Diana eine Ehre erweisen zu können.

Auch Williams Großmutter Queen Elizabeth II. soll bei der Namenswahl bedacht werden, doch Andrew Morton gibt dem royalen Elternpaar zu Bedenken, dass sie mit der Kombination der beiden Namen einige Royals gegen sich aufbringen könnten, da Prinzessin Diana und die Queen alles andere als eine gute Beziehung zueinander hatten.

Bei den britischen Buchmachern steht "Elizabeth" derzeit an der Spitze der Namen für das neue Royal Baby, gefolgt von "James", "Victoria" und "Alexandra". Ob es allerdings wirklich eine "Elizabeth Diana" wird, das stellt sich vermutlich erst um den April 2015 heraus, wenn der royale Spross das Licht der Welt erblickt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals