Prinz William + Herzogin Catherine: Geheimer Pakt nach ihrer Trennung

Prinz William und Herzogin Catherine sollen nach ihrer zweiten Trennung einen geheimen Pakt bezüglich ihrer Beziehung geschlossen haben

Sie lernten sich schon im Jahr 2001 an der St. Andrew's University in Schottland kennen. Aus der anfänglichen Freundschaft entwickelte sich schnell eine zarte Liebe. Heute sind Prinz William, 36, und Herzogin Catherine, 37, glücklich verheiratet und als Eltern von ihren drei Kindern Prinz George, 5, Prinzessin Charlotte, 3, und Prinz Louis, 10 Monate, ein eingeschworenes Team. Doch die Beziehung von Prinz William und Herzogin Catherine war nicht immer so harmonisch: Das junge Paar trennte sich zweimal. Jetzt ist bekannt geworden, dass William und Kate nach ihrer Trennung eine süße Abmachung getroffen haben.

Geheimer Pakt zwischen Prinz William und Herzogin Catherine

Wie der britische "Express" berichtet, will Royals-Biografin Katie Nicholl von einem geheimen Pakt zwischen William und Kate erfahren haben, den die beiden nach ihrer zweiten Trennung 2007 geschlossen hätten. In ihrem Buch "The Making of a Royal Romance" schreibt die Adelsexpertin, dass William und Kate bereits zu dem Zeitpunkt die Entscheidung getroffen hätten zu heiraten. Die offizielle Verlobung folgte drei Jahre später, während eines Kenia-Urlaubs im Jahr 2010.

Prinz William + Kate Middleton

Die englische Lovestory

5. Oktober 2019  Gebannte Blicke von George, William, Kate und Charlotte auf das Spielfeld: Die Royals fiebern im Stadion in Norwich mit ihrem Lieblings-Fußballverein Aston Villa. Insbesondere Prinz George hüpft vor Freude auf und ab - und wird mit Sicherheit bald ein genau so großer Fußballfan wie sein Vater. 
5. September 2019  Am Tag ihrer Einschulung strahlt Prinzessin Charlotte bis über beide Ohren, und ihr großer Bruder Prinz George steht stolz an ihrer Seite. Diese süße Aufnahme entstand am Kensington Palace kurz bevor sich die beiden mit Mama Herzogin Catherine und Papa Prinz William auf den Weg zur Thomas's Battersea Schule machen.
8. August 2019  Während der Siegerehrung der King's Cup Regatta scheinen sich Prinz George und Prinzessin Charlotte nicht sonderlich zu amüsieren.
8. August 2019  Und was macht man da vor lauter Langeweile? Den Reportern und Gästen die Zunge rausstrecken, findet Frechdachs Charlotte. 

226

Happy End für On-off-Beziehung

In den Jahren bis zu ihrer Verlobung war Catherine von den Medien oftmals "Waity Katie" - zu Deutsch etwa "wartende Kate" - genannt worden. Den Spitznamen soll sie gehasst haben. Er bezog sich auf die lange On-off-Beziehung mit Prinz William und darauf, dass sie so lange auf einen Heiratsantrag habe warten müssen. Was die Öffentlichkeit damals nicht ahnte: In einem geheimen Pakt hatten William und Kate ihre Heirat längst besiegelt. "Wir wissen, dass es ein Paar ist, das seine Geheimnisse gut hüten kann", so Nicholl.

Die royale Traumhochzeit folgte dann kurz nach der offiziellen Verlobung: Im April 2011 gaben sich Prinz William und Herzogin Catherine einer romantischen Zeremonie das Jawort.

Herzogin Catherine + Prinz William

Darum werden sie sich niemals trennen

Prinz William, Herzogin Catherine
Im Jahr 2007 trennten sich Prinz William und Herzogin Catherine nach einer langjährigen On-Off-Beziehung. Doch zum Glück hat die Liebe gesiegt und soll für immer halten.
©Gala

Verwendete Quellen: Express

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals