Prinz William + Herzogin Catherine: Emotionaler Besuch in Leicester

Prinz William und Herzogin Catherine haben der Opfer des Hubschrauberabsturzes in Leicester gedacht. Warum dieser Gang besonders emotional war

Ende Oktober 2018 ereignete sich im englischen Leicester ein Hubschrauberabsturz, bei dem fünf Menschen ums Leben kamen. Unter den Toten war auch der Milliardär Vichai Srivaddhanaprabha, der Präsident des Fußballvereins Leicester City. Prinz William, 36, und Herzogin Catherine, 36, haben nun der Opfer des tragischen Unglücks gedacht. Der Besuch war für das Herzogspaar besonders emotional.

Prinz William und Herzogin Catherine gedenken der Opfer des Unglücks

Am Mittwoch (28. November) trafen sich William und Catherine mit Mitgliedern von Leicester City, um an der Spielstätte des Fußball-Erstligaklubs einen Strauß abzulegen. Auch auf dem offiziellen Twitter-Account des Kensington-Palastes wurden die Gedenkminuten festgehalten. Das Herzogspaar ist besonders betroffen, da es laut "Daily Mail" den tödlich verunglückten Vereinspräsidenten Srivaddhanaprabha persönlich gekannt habe. An der Gedenkstätte, die Fans in ein Meer aus Blumen verwandelt hatten, wurden William und Catherine daher von der Frau und den beiden Kindern des Getöteten empfangen. 

Prinz William

Mit diesem Essen wollte er Kate beeindrucken

Prinz William 
Prinz William hat mit einer speziellen Mahlzeit Kate besonders imponiert.
©Gala

Für Prinz William dürfte dieser Gang noch aus einem anderen Grund sehr emotional gewesen sein: Der Enkel von Queen Elizabeth war jahrelang selbst Pilot. Für die "East Anglian Air Ambulance" flog er im Rettungshubschrauber Einsätze in Ostengland. Nun dürfte ihm schmerzlich bewusst geworden sein, dass sein früherer Job nicht ohne Risiko war.

Helikopter stürzt am Fußballstadion ab

Am 27. Oktober 2018 war Vichai Srivaddhanaprabha wie üblich nach Abpfiff des Heimspiels von Leicester City mit seinem Helikopter vom Innenraum des "King Power Stadium" abgehoben. Der Hubschrauber stürzte jedoch kurz nach dem Start auf einem Parkplatz neben dem Stadion ab, alle fünf Insassen kamen dabei ums Leben.

Verwendete Quellen: Daily Mail, twitter.com/kensingtonroyal

Fashion-Looks

Der Style von Herzogin Catherine

Business as usual! Eine strahlende Herzogin Catherine zeigt sich beim ersten offiziellen Termin seit der Megxit-Krise. Auch ihr Outfit schreit: "Unser Leben geht ganz normal weiter!" Sie trägt einen langen dunkelgrünen Mantel von Alexander McQueen - einem ihrer absoluten Lieblingslabels. Auffällig ist nur, dass sich die sonst so protokoll-bewusste Frau von Prinz William an diesem Tag gegen eine Strumpfhose entscheidet. 
Die schwarze Handtasche von Aspinal of London passt bestens zu den schwarzen Pumps von Gianvito Rossi. Das perfekt geföhnte Haar weht leicht im Wind und gibt den Blick auf ihre Ohrringe von Zeen frei. Ein wahrhaft perfekt-normaler Auftritt in diesen stürmischen Zeiten. 
Unter dem Designermantel trägt Catherine ein grau-kariertes Kleid von Zara. Der schienbeinlange, plissierte Rock, die leicht gepufften Ärmel und die Schleife unterstreichen ihre Feminität und die schlanke Figur der Dreifachmama. Dazu ist es ein echtes Schnäppchen, kostet reduziert nur 18 Euro! 
Herzogin Catherine

626

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals