VG-Wort Pixel

Prinz William + Herzogin Catherine Diesen Traum geben sie für ihre Kinder auf

Prinz William und Herzogin Catherine
Prinz William und Herzogin Catherine
© WPA Pool / Getty Images
In wenigen Wochen tauschen Prinz William und Herzogin Catherine mit ihren drei Kindern den Kensington Palast gegen ein kleines Cottage in Windsor ein. Ein Schritt, den die Cambridges vor allem für die Zukunft ihrer Sprösslinge gehen.

Der Umzug von Prinz William und Herzogin Catherine, beide 40, steht kurz bevor. Spätestens im September soll Familie Cambridge ihr neues Anwesen in Windsor beziehen. Der Abschied vom Stadtleben Londons bringt einige Vorteile für die Royals mit sich – und soll William und Catherine dennoch schwerfallen. Das behauptet der Royal-Autor Omid Scobie.

Prinz William und Herzogin Catherine würden ein Leben in London vorziehen

Es sei schon immer der Traum des Ehepaares gewesen, das gemeinsame Leben in London zu gestalten, so Scobie. Der Kensington Palast ist ein idealer Knotenpunkt für den straffen Terminkalender und die Reisen der Cambridges. Hinzu kommt, dass der Palast genügend Zimmer für das Personal bietet – ein Pluspunkt, auf den William und Kate in Windsor verzichten müssen. Darüber hinaus lebt die Familie seit vielen Jahren im Zentrum Londons; der Ort beherbergt Erinnerungen, Freund:innen und Nähe zu Verwandten. 

Prinz William und Herzogin Catherine

Dennoch haben sich die Eltern von Prinz George, 9, Prinzessin Charlotte, 7, und Prinz Louis, 4, für einen Umzug ins vier Zimmer große Adelaide Cottage entschieden. Wieso?

Kate und William wünschen sich ein "normales" Leben für ihre Kinder

"Obwohl London ursprünglich der Traum war, wurde dem Herzog und der Herzogin immer bewusster, dass das Leben inmitten der Kensington Gardens nicht der beste Ort für Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis sein könnte, wenn sie aufwachsen", erläutert Omid Scobie seine Behauptung. 

Die Cambridge-Sprösslinge genießen auf dem Anwesen in Windsor ein "normales Leben" – so jedenfalls der Wunsch ihrer Eltern. Darüber hinaus können George, Charlotte und Louis unbeobachtet das Landleben erkunden, sind in der Nähe ihrer Urgroßmutter Queen Elizabeth, 96, und nur wenige Fahrminuten von ihren Großeltern Michael Middleton, 73, und Carole Middleton, 67, entfernt.

Rückkehr nach London fest geplant?

Es könnte demnach sein, dass Prinz William und seine Frau eines Tages das Adelaide Cottage wieder verlassen, um zu ihrem eigentlichen Lebenstraum nach London zurückzukehren. Sicher ist Prinz William bewusst, dass er als zukünftiger Thronfolger in späteren Jahren zwingend mehr Zeit in der Hauptstadt verbringen muss. Jetzt stellt er aber die Zukunft seiner Kinder an erste Stelle. 

Verwendete Quellen: express.co.uk

jna Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken