Prinz William + Herzogin Catherine: Eine Woche ohne Kinder

Prinz William und Herzogin Catherine reisen ohne die Kinder nach Indien und Bhutan. Doch wer kümmert sich um Prinzessin Charlotte und Prinz George während die Eltern weg sind? Und was tun sie gegen die Sehnsucht nach den beiden?

Prinz William, Herzogin Catherine, Prinzessin Charlotte, Prinz George

Herzogpaar allein unterwegs: Herzogin Catherine und Prinz William bereiten sich gerade auf ihre sechstägige Reise durch Indien und Bhutan vor. Ab Sonntag (10. April) werden Mama Kate und Papa William zum ersten Mal länger von Tochter Charlotte und Sohn George getrennt sein.

Alltag für Charlotte und George

Um die Sehnsucht zu verringern, haben die Royals ebenfalls vorgesorgt. Die elf Monate alte Charlotte und ihr zweijähriger Bruder werden ihren ganz normalen Alltag weiter leben, während die Eltern Tausende Kilometer entfernt sind. Nanny Maria Turrion Borrallo wird sich um die Kleinen kümmern. "Sowas ist oft schwieriger für die Eltern als für die Kinder", zitiert "people.com" Sarah Dixon, eine Säuglingsschwester, die bereits Freunde des Herzogpaares betreute.

Herzogin Meghan

Hier präsentiert sie einen ganz besonderen Chauffeur

Herzogin Meghan
Herzogin Meghan zeigt sich bei ihrer Ankunft auf Schloss Windsor bester Laune. Ob ihr das Lächeln wohl ihr Chauffeur aufs Gesicht gezaubert hat?
©Gala

Dixon ist sich außerdem sicher, dass auch Catherines Mutter, Oma Carole Middleton, das Kindermädchen unterstützen wird. "Zwei [Kinder] unter drei sind unglaublich schwierig", so die Krankenschwester.

Meilensteine im Tagebuch

Prinz William + Kate Middleton

Die englische Lovestory

16. November 2019  Heute feiern Prinz William und Herzogin Catherine (hier mit ihren Kindern Prinz Louis, Prinz George und Prinzessin Charlotte bei der Parade "Trooping the Colour" im Juni 2019) ihren neunten Verlobungstag. Am 16. November 2010 hielt William ganz offiziell um die Hand seiner Kate an.
5. Oktober 2019  Gebannte Blicke von George, William, Kate und Charlotte auf das Spielfeld: Die Royals fiebern im Stadion in Norwich mit ihrem Lieblings-Fußballverein Aston Villa. Insbesondere Prinz George hüpft vor Freude auf und ab - und wird mit Sicherheit bald ein genau so großer Fußballfan wie sein Vater. 
5. September 2019  Am Tag ihrer Einschulung strahlt Prinzessin Charlotte bis über beide Ohren, und ihr großer Bruder Prinz George steht stolz an ihrer Seite. Diese süße Aufnahme entstand am Kensington Palace kurz bevor sich die beiden mit Mama Herzogin Catherine und Papa Prinz William auf den Weg zur Thomas's Battersea Schule machen.
8. August 2019  Während der Siegerehrung der King's Cup Regatta scheinen sich Prinz George und Prinzessin Charlotte nicht sonderlich zu amüsieren.

225

Falls George und Charlotte ihre Eltern (oder William und Catherine ihre Kinder) doch zu sehr vermissen sollten, gibt es ebenfalls Abhilfe: "Sie werden über Skype in Kontakt bleiben", vermutet Dixon. Und damit der Prinz und die Herzogin wirklich jeden Meilenstein in der Entwicklung ihrer Sprösslinge mitbekommen, soll die Nanny Tagebuch führen während sie unterwegs sind. "Mit Bildern und Fotos und all den Momenten, die sie verpasst haben", ist sich Sarah Dixon sicher.

Was wissen Sie über die Herzogsfamilie von Cambridge?

1
Prinz William macht erste Schritte in Neuseeland 1983. Gleicht sein Sohn George ihm als Kind? Oder kommt er mehr nach seinem Großvater Prinz Charles?

Am 21. Juni 1982 bekam Prinzessin Diana ihren ersten Sohn. Das Baby wurde am 4. August getauft. Welche Namen erhielt es?

Leider falsch!
Richtig!
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals