Prinz William + Herzogin Catherine: Pikant! Darum hat ihre Haushälterin jetzt gekündigt

Prinz William und Kate Middleton müssen sich mit der Kündigung ihrer Haushälterin Sadie Rice auseinandersetzen. Vor allem die Begründung für die Niederlegung der Tätigkeit lässt aufhorchen

Prinz William, Herzogin Kate

Prinz William und Herzogin Catherine müssen sich nach einer neuen Haushälterin für ihr Anwesen in Norfolk umsehen. Ihre bevorzugte Hausangestellte Sadie Rice hat nämlich jetzt gekündigt und möchte keinen weiteren Tag für die Familie arbeiten.

Vorwürfe gegen Prinz William und Herzogin Catherine 

Wie "The Sun" berichtet, war die 35-Jährige in den letzten zwei Jahren für Prinz William und Herzogin Catherine tätig. Ein Insider zu den Gründen der Arbeitsniederlegung: "Sadie ist eine harte Arbeiterin, aber die Anforderungen waren zuletzt zu hoch, auch für sie". Zudem sollte sie mehr Zeit in London verbringen: "Sie wollten, dass sie mehr Zeit im Kensington Palast verbringt und die Belastungen wurden immer mehr. Sie konnte abseits der Arbeit kein normales Leben mehr führen. Das war ein großer Verlusts".

Sadie Rice hat genug

Sadie Rice war Prinz William und Herzogin Catherine in den vergangenen zwei Jahren eine große Hilfe in der Organisation ihres Haushalts. Sie kochte, kaufte ein und putzte. Zuletzt wurde spekuliert, ob William und Kate Angestellte vom scheidenden Prinz Philip übernehmen würden, um die Belastungen für den Einzelnen einzudämmen. Doch scheinbar konnte auch dieser Plan Sadie Rice in ihrem Entschluss nicht mehr umstimmen.

Hausangestellte Sadie Rice hat keine Lust mehr auf die Arbeit bei Prinz William und Herzogin Catherine 


Unsere Videoempfehlung:

Herzogin Catherine + Prinz William

Eine Liebesgeschichte mit Höhen und Tiefen

Herzogin Catherine und Prinz William
Heute noch verliebt wie damals: Kate und William. Doch wie in so mancher Beziehung gab es auch bei diesem Traumpaar Zweifel und sogar eine Trennung.
©Gala

Fashion-Looks

Der Style von Herzogin Catherine

Bevor es für Herzogin Catherine im Rahmen der "King's Cup"-Regatta auf ein Segelboot geht, verzaubert sie mit diesem perfekt gewählten Look aus femininen und sportlichen Elementen. Das Ringel-Shirt mit Rüschenborde an Ärmeln und Saum stammt vom französischen Label Sandro. Die dunkelblaue Marlenehose von L. K. Bennett mit auffälligen Knöpfen versteckt noch, was spätestens auf dem Boot für neidische Blicke sorgt...
Kates sportliche Figur – vor allem ihre durchtrainierten Beine – kommen in der kurzen Sporthose, die sie für die Regatta trägt, besonders gut zur Geltung. Binnen weniger Stunden hat sich die Dreifach-Mama von einer royalen Fashionista in eine sportliche Wettkämpferin verwandelt. 
Finale in Wimbledon: Herzogin Catherine besucht am Sonntag, den 14. Juli, das Herren-Finale des Tennis-Turniers und trägt zu diesem Anlass ein sommerliches, hellblaues Kleid ...
Zu ihrem hellblauen Midi-Kleid mit eleganten Raffungen und einer schönen Taille, kombiniert Catherine beigefarbene Pumps und eine Spitzen-Clutch.

568

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals