VG-Wort Pixel

Prinz William + Herzogin Catherine Ist der Vertrauensbruch von Prinz Harry und Herzogin Meghan irreparabel?

Prinz William, Herzogin Catherine, Prinz Harry und Herzogin Meghan pflegten eine so gute Bindung, dass sie als "Fab Four" bezeichnet wurden.
Mehr
Royal Expertin Katie Nicholl erklärt den schweren Vertrauensmissbrauch von Herzogin Meghan und Prinz Harry gegenüber Prinz William und Herzogin Catherine. Doch sie schöpft Hoffnung auf Versöhnung – sollten Meghan und Harry eine Sache respektieren.

Die "Fab Four" sind schon seit einiger Zeit Geschichte. Den Namen bekam das Vierergespann bestehend aus Prinz William, 40, Herzogin Catherine, 40, Prinz Harry, 37, und Herzogin Meghan, 40, von den britischen Medien, weil sie wie ein eingespieltes Team wirkten. Was sie wohl auch eine Zeit lang waren. Doch das änderte sich alles mit dem Rücktritt von Harry und Meghan.

Prinz Harry + Herzogin Meghan: Wie sie Vertrauen zurückgewinnen könnten

Nachdem sie im Interview mit Oprah Winfrey, 68, schwere Vorwürfe gegen das britische Königshaus erhoben haben, schien die Verbindung dann immer mehr zu bröckeln. Laut der Royal-Expertin Katie Nicholl ein Vertrauensbruch, der kaum zu reparieren ist. Wie es Harry und Meghan ihrer Meinung nach gelingen könnte, wieder eine Bindung zu Kate und William aufzubauen, erfahren Sie im Video.

Verwendete Quelle: etonline.com

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken