Prinz William + Herzogin Catherine: Alle lieben dieses Paar

Kurz vor ihrem ersten Hochzeitstag absolvierten William und Catherine einen Termin-Marathon in London - und bewiesen, dass sie für die britische Krone unverzichtbar sind

William und Catherine

Ein Comeback wie ein Paukenschlag!

Drei Monate hatte die britische Öffentlichkeit ihr Lieblingspaar nicht mehr gemeinsam zu sehen bekommen - nun absolvierten er und Catherine gleich drei Termine an zwei Tagen. Filmpremiere, Soldatenehrung, Kriegsmuseum: ein volles Programm, das die Cambridges, wie sie in England genannt werden, mit Haltung und vor allem Herz meisterten. Dass der Spaßfaktor wohl nicht bei jedem Termin gleich hoch war, war ihnen dabei kaum anzumerken.

Im Imperial War Museum in London begutachten Catherine und William Modelle für den Ausbau des Kriegsmuseums.

Für den britischen Hof sind Catherine und William mittlerweile unverzichtbar geworden. Dabei hatten die beiden kurz nach ihrer Hochzeit vor einem Jahr eigentlich angekündigt, ihre ersten Ehejahre möglichst privat und zurückgezogen verbringen zu wollen. William hat einen Fulltime-Job als Hubschrauberrettungspilot in Wales, Catherine sollte vorsichtig in ihre neue Rolle als Royal eingeführt werden. Doch nachdem sich herausstellte, wie gut beide beim Volk ankommen, war es vorbei mit der Schonfrist. Vor allem William sieht man plötzlich mit ganz anderen Augen. Natürlich hat er auch schon vor seiner Hochzeit Termine für die Königsfamilie wahrgenommen. Doch ihm fehlten noch Lockerheit und Souveränität. Die strahlt er erst aus, seit er Catherine an seiner Seite weiß. So auch am vergangenen Mittwoch in London. Ganz Kavalier, hielt William einen Schirm über seine Frau, als er und Catherine - im grauen Kleid von Matthew Williamson, dessen türkisfarbene Applikationen zum Ethno-Thema des Abends passten - im strömenden Regen über den roten Teppich vor dem Britischen Filminstitut schritten. Auf dem Programm: die England-Premiere von "Im Reich der Raubkatzen", einem Dokumentarfilm von Disney über eine Löwen- und eine Gepardenfamilie in Kenia, die ums Überleben kämpfen müssen. (Der Film läuft bereits seit Mitte April in deutschen Kinos. )

Eine Herzensangelegenheit für beide: Dass William und Catherine Afrika-Fans sind, weiß man spätestens, seit sie sich vor fast zwei Jahren in Kenia verlobt haben. Außerdem konnte sich William darüber freuen, dass der Erlös der Premiere in die afrikanische Naturstiftung Tusk Trust floss, deren Schirmherr er ist. Auf die Kür folgte am nächsten Tag die Pflicht. Zunächst ehrte das Paar in der Londoner Goldsmith Hall Soldaten, die - genau hundert Jahre nach Scott und Amundsen - eine Charity-Expedition zum Südpol auf sich genommen hatten. Dort hieß es Hände schütteln, Rede halten, Small Talk, und bei allem: Haltung bewahren. Dann schnell in die wartende Limousine, Zwischenstopp zum Umziehen, neue Krawatte umbinden, alten Charme nicht vergessen - und schon standen William und Catherine im Imperial War Museum, um Gelder für den Umbau der historischen Ausstellung einzutreiben. "Der Erste Weltkrieg war ein schreckliches Kapitel in unserer Geschichte", erinnerte William mit ernstem Gesichtsausdruck. Ein Twen, der seine Rolle als staatsmännisch auftretender Royal bereits perfekt ausfüllt. Die Belohnung für die geglückte Mission: Am Sonntag durften die zwei ihren ersten Hochzeitstag ganz nach Lust und Laune verbringen - abseits der Blicke ihrer Fans. Stefanie Richter

Prinz William + Kate Middleton

Die englische Lovestory

16. November 2019  Heute feiern Prinz William und Herzogin Catherine (hier mit ihren Kindern Prinz Louis, Prinz George und Prinzessin Charlotte bei der Parade "Trooping the Colour" im Juni 2019) ihren neunten Verlobungstag. Am 16. November 2010 hielt William ganz offiziell um die Hand seiner Kate an.
5. Oktober 2019  Gebannte Blicke von George, William, Kate und Charlotte auf das Spielfeld: Die Royals fiebern im Stadion in Norwich mit ihrem Lieblings-Fußballverein Aston Villa. Insbesondere Prinz George hüpft vor Freude auf und ab - und wird mit Sicherheit bald ein genau so großer Fußballfan wie sein Vater. 
5. September 2019  Am Tag ihrer Einschulung strahlt Prinzessin Charlotte bis über beide Ohren, und ihr großer Bruder Prinz George steht stolz an ihrer Seite. Diese süße Aufnahme entstand am Kensington Palace kurz bevor sich die beiden mit Mama Herzogin Catherine und Papa Prinz William auf den Weg zur Thomas's Battersea Schule machen.
8. August 2019  Während der Siegerehrung der King's Cup Regatta scheinen sich Prinz George und Prinzessin Charlotte nicht sonderlich zu amüsieren.

225

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals