VG-Wort Pixel

Prinz Philip Seine Schwester Cecilia starb bei einem Flugzeugabsturz

Prinz Philip
© Getty Images
Prinz Philip hat in seiner Kindheit und Jugend einige Schicksalsschläge erleiden müssen. Einer davon war der frühe Tod seiner Schwester Cecilia am 16. November 1937.

Als Prinz Philip am 10. Juni 1921 geboren wird, dürfen seine Eltern Prinz Andreas von Griechenland und Dänemark und Prinzessin Alice von Battenberg bereits eine kleine Schar Kinder ihr Eigen nennen: Gleich vier ältere Schwestern hat Philip. Margarita (geb. 1905), Theodora (geb. 1906), Cecilia (geb. 1911) und Sophie (geb. 1914).

Während Nesthäkchen Philip eine Schule in England besucht, heiraten seine vier Schwestern. Cecilia sagt im Februar 1931 in Darmstadt Ja zu dem deutschen Adeligen Georg Donatus, Erbgroßherzog von Hessen und bei Rhein. Das Paar bekommt drei Kinder: Prinz Ludwig (geb. 1931), Prinz Alexander (geb. 1933), Prinzessin Johanna (geb. 1936).

Prinz Philips Schwester Cecilia und ihre Familie sterben

Am 16. November 1937 besteigen die damals 26-jährige Cecilia von Griechenland, ihr Ehemann, ihre beiden Söhne und Georgs Mutter, Großherzogin Eleonore, ein Flugzeug in Darmstadt. Ziel ist London, wo Prinz Ludwig, Georgs Bruder, seine Verlobte Margaret Campbell-Geddes heiraten will. Auch Cecilia und Georg werden bald etwas zu feiern haben, denn Cecilia ist im achten Monat schwanger. Was beim Abheben der Maschine niemand ahnt: Das Familienglück wird jäh zerstört werden.

Prinzessin Cecilia und ihr Sohn Alexander im Jahr 1933.
Prinzessin Cecilia und ihr Sohn Alexander im Jahr 1933.
© Picture Alliance

Bei Ostende in Belgien streift das Flugzeug im Nebel den Schornstein einer Fabrik und stürzt ab. Niemand der elf Personen an Bord überlebt. Als Rettungskräfte das Wrack durchsuchen, finden sie den leblosen Körper eines Babys. Die traurige Gewissheit: Cecila hat in der Luft einen Jungen geboren. Der Pilot habe wegen der bevorstehenden Geburt zur Landung ansetzen wollen, berichtet eine Woche später die belgische Zeitung "Midi Journal" und beruft sich auf das Ergebnis einer Untersuchung des Unglückes.

Abschied von Cecilia

Cecilia wird mit ihrem Mann, den zwei Söhnen und dem Baby in Darmstadt im Park Rosenhöhe, der traditionelle Grabstätte der hessischen Familie, beigesetzt. Johanna, das einzige Mitglied der Familie, das nicht an Bord des Fluges gegangen ist, wird von Prinz Ludwig und Prinzessin Margaret adoptiert. Tragischerweise stirbt Johanna im Alter von zwei Jahren an Meningitis. Sie wird bei ihren Eltern und Geschwistern begraben.

Verwendete Quellen: The Evening Independent vom 18. und 23. November 1938 via news.google.com, telegraph.co.uk, express.co.uk

jre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken