VG-Wort Pixel

Prinz Philip Trauerfeierlichkeiten werden bei RTL ausgestrahlt

Prinz Philip (†99)
Prinz Philip (†99)
© Getty Images
Am 17. April findet in Windsor die Trauerfeier für Prinz Philip statt. RTL wird die Bestattungszeremonie dann live begleiten.

Am kommenden Samstag (17. April 2021) soll auf Schloss Windsor Prinz Philips Beisetzung stattfinden. Am vergangenen Freitag ist der Ehemann von Queen Elizabeth, 94, im Alter von 99 Jahren verstorben. RTL wird die Bestattungszeremonie ab 15.00 Uhr live begleiten, wie der Sender mitteilte. Frauke Ludowig, 57, und Adelsexperte Michael Begasse, 55, ordnen die Geschehnisse ein und schalten live zu Katharina Delling und Ulrich Oppold, die aus London und Windsor berichten.

Prinz Philip: Seine Enkel Prinz William und Prinz Harry begleiten den Sarg

Der Buckingham Palast hat bekannt gegeben, dass es vor der Trauerfeier am Samstag eine landesweite Schweigeminute geben soll. Inzwischen ist auch Prinz Harry, 36, zur Beisetzung seines Großvaters aus seiner kalifornischen Wahlheimat anreist. Seiner hochschwangeren Frau Herzogin Meghan, 39, sei von den Ärzten von der Reise abgeraten worden.

Bei der Trauerfeier, an der wegen der Corona-Beschränkungen nur 30 Gäste teilnehmen dürfen, wird Harry das erste Mal seit dem TV-Interview mit Oprah Winfrey, 67, auf seinen Bruder Prinz William, 38, treffen. Die beiden sollen laut britischen Medienberichten nebeneinander hinter dem Sarg ihres Großvaters hergehen.

Verwendete Quelle: rtl.de

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken