VG-Wort Pixel

Prinz Philip Geburtstag in der Klinik


Viel Trubel wollte Prinz Philip an seinem 92. Geburtstag nicht haben. ER verbrachte ihn im Krankenhaus, seine Frau Queen Elizabeth kam natürlich trotzdem vorbei

Im vergangenen Jahr wurde Prinz Philip kurz vor seinem 91. Geburtstag aus dem Krankenhaus entlassen, so dass er seinen Ehrentag mit seinen Lieben feiern konnte. Dieses Jahr hat er Pech gehabt: Der Herzog von Edinburgh erholt sich immer noch in einer Londoner Klinik von einer Unterleibs-Operation. Bis zu zwei Wochen müsse er dort noch bleiben, teilte der britische Palast mit. Es gehe ihm jedoch gut und er sei guter Dinge.

Trotzdem wollte Prinz Philip am Montag (10. Juni) keinen großen Trubel an seinem 92. Geburtstag und so fiel die Gästeliste bescheiden aus: Lediglich seine Frau Queen Elizabeth II und sein jüngster Sohn Prinz Edward kamen vorbei. Edward sah am späten Nachmittag nach seinem Vater und blieb laut "guardian.co.uk" knapp 20 Minuten bei ihm. Der 49-Jährige wirkte zuversichtlich und winkte den wartenden Fotografen gut gelaunt zu. "Es geht ihm gut, danke", antwortete er auf die Fragen nach dem Gesundheitszustand seines Vaters.

Die Queen kam erst nach sieben Uhr abends und brachte ihrem Mann einen Briefumschlag mit, bei dem es sich vermutlich um eine Geburtstagskarte handelte. Laut "bbc.co.uk" blieb sie eine gute halbe Stunde bei Prinz Philip am Krankenbett. Auch der britische Premierminister David Cameron sandte Glückwünsche an den Kranken. "Ich wünsche dem Herzog von Edinburgh alles Gute zum 92. Geburtstag, während er sich gerade im Krankenhaus erholt", schrieb er auf Twitter.

Wie der Palast mitteilte, wird es noch etwa zwei Monate dauern, bis sich Prinz Philip von der Operation vollständig erholt hat. Er war am 7. Juni unter Vollnarkose operiert worden, nachdem er mit starken Bauchschmerzen ins Krankenhaus kam. Wegen welcher Beschwerden genau Prinz Philip behandelt wird, ist nicht bekannt. Der Eingriff habe der Untersuchung und Diagnose gedient, hieß es lediglich von Seiten des Hofes.

image

sst


Mehr zum Thema


Gala entdecken