VG-Wort Pixel

Prinz Charles + Herzogin Camilla Sie trauern mit den britischen Royal-Fans

Prinz Charles und Herzogin Camilla besuchen die Gärten von Marlborough House, London.
Prinz Charles und Herzogin Camilla besuchen die Gärten von Marlborough House, London.
© Getty Images
"Rest in Peace, Prinz Philip", steht in Kinderhandschrift auf einem selbstgemalten Bild. Das Vereinigte Königreich trauert um den Prinzgemahl.

Ein schöner, aber auch trauriger Moment: Ein Meer aus Blumen ziert die Gärten des Marlborough Haus in London, auf einer Holzbank sind zahlreiche bunte Bilder und Briefe befestigt. 

Briten trauen um Prinz Philip 

In dieser schweren Zeit steht das britische Volk hinter der Royal Family. Das weiß auch Prinz Charles, 72, der heute zusammen mit seiner Ehefrau Herzogin Camilla, 73, einen Spaziergang durch den Garten des Herrenhauses gemacht hat.

Ein Blumenmeer zu Ehren von Prinz Philip.
Ein Blumenmeer zu Ehren von Prinz Philip.
© Getty Images

Die Trauer ist dem Sohn des am vergangenen Freitag (9. April 2021) verstorbenen  Prinz Philip, †99, deutlich anzusehen. Sichtlich bewegt liest er sich aufmerksam die Beileidsbekundungen durch. Und auch Camilla scheint unter dem Tod ihres Schwiegervaters zu leiden. In vermeintlich unbeobachteten Momenten wischt sie sich verstohlen über die Augen.

Herzogin Camilla und Prinz Charles bewundern die Beileidsbekundungen für Prinz Philip.
Herzogin Camilla und Prinz Charles bewundern die Beileidsbekundungen für Prinz Philip.
© Getty Images

Prinz Philip wird am 17. April 2021 in der St. George's Kapelle in Windsor beigesetzt. Die Beerdigung fällt allerdings deutlich kleiner aus als andere royale Trauerfeiern, wegen der Coronapandemie dürfen nur 30 Gäste an der Zeremonie teilnehmen.

aen Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken