VG-Wort Pixel

Prinz Louis Aufregende Zeit! Im Januar könnte der Kindergarten für ihn starten

Prinz Louis feiert mit seinen Eltern und Geschwistern Geburtstag
Prinz Louis feiert mit seinen Eltern und Geschwistern Geburtstag
© Getty Images
Steht Prinz Louis im neuen Jahr dieser große Schritt bevor? Der jüngste Sohn von Prinz William und Herzogin Catherine wird im April drei Jahre alt. Höchste Zeit für den Kindergarten, finden Royal-Experten und Fans des Königshauses.

Bleiben Prinz William, 38, und Herzogin Catherine, 38, ihren Erziehungsmethoden treu? Sollte dem so sein, könnte das royale Paar bald den Einzug ihres Sohnes Prinz Louis in den Kindergarten verkünden. Mit zweieinhalb Jahren - Louis feiert am 23. April seinen dritten Geburtstag - hat er das Alter erreicht, in dem auch seine Geschwister Prinz George, 7, und Prinzessin Charlotte, 5, diesen spannenden Abschnitt ihres Lebens antraten.

Das spricht für und gegen Prinz Louis' Kita-Einzug

Prinz Louis scheint also im idealen Alter, um den Familienalltag aufzubrechen und einige Stunden in der Kindertagesstätte zu verbringen. Auch für William und Kate würde dies ein neuer Abschnitt sein - alle drei Sprösslinge wären dann ab Januar erstmals außer Haus. George und Charlotte besuchen seit September wieder den Unterricht an ihrer Schule, nachdem sie mehrere Monate im Homeschooling betreut wurden.

Doch es gibt natürlich einen Aspekt, der den Start für den fast Dreijährigen erschwert: Die Coronavirus-Pandemie hat auch England schwer getroffen und dort das Leben eingeschränkt. Der Einzug in den Kindergarten könnte daher beim dritten Kind vom britischen Thronfolger verzögert erfolgen. Sollte es aber so weit sein, kommt besonders eine Einrichtung infrage. Britische Medien vermuten, dass Prinz Louis in die Fußstapfen seiner großen Schwester treten wird und ebenfalls die Willcocks Nursery School besucht. 

Wird Prinz Louis in die Willcocks Nursery School  gehen?

2015 verkündeten William und Kate, dass Prinz George die Westacre Montessori School in Norfolk besuchen wird. Zu der Zeit lebte die junge Familie noch in der Grafschaft. Prinzessin Charlotte wurde hingegen in der Willcocks Nursery School in London von ihren Eltern angemeldet. Diese würde laut britischen Medien auch für Prinz Louis infrage kommen. 

Der Kindergarten hat viele Vorteile für die Royals: Er ist nahe am Kensington Palast, dem Wohnsitz der Cambridges, gelegen und verfügt über einen sehr guten Ruf. Die mittlerweile fünfjährige Charlotte verbrachte anderthalb Jahre dort, bevor sie in die Thomas' Battersea Schule überging. Sollte Prinz Louis in die Vormittagsgruppe gehen, wäre bereits am 6. Januar sein erster Tag. Die zweite Kleinkindgruppe startet einen Tag später am Nachmittag, wie "Hello" berichtet.

Verwendete Quellen: Hello Magazine

jna Gala


Mehr zum Thema