Prinz Harrys 30. Geburtstag: Happy Birthday, Harry!

Prinz Harry wird am Montag (15. September) 30 Jahre alt! An seinem Ehrentag erwarten Harry eine große Party, der Nachlass seiner Mutter Lady Diana und vielleicht der Abschied von seinem Ruf als Party-Prinz

+++ Update: Aus Rücksicht auf seine schwangere Schwägerin Kate hat Prinz Harry laut dem britischen "Mirror" seine Geburtstagsparty in letzter Minute abgesagt! +++

Zu Prinz Harrys 30. Geburtstag wackeln im Kensington Palast die Wände! Harrys Schwägerin Herzogin Catherine plant eine Party, zu der laut "Vanity Fair" 30 enge Freunde eingeladen sind. "Kate kümmert sich um das Essen und William um die Einladungen", sagte ein Insider dem Magazin. Ganz nach dem Geschmack des Party-Prinzen soll ein Raum im Palast als Nachtclub dekoriert sein, wo der Prinz zu seinen Lieblingssongs tanzen kann. Ein anderer Raum ist angeblich wie das schweizerische Urlaubsdomizil der Familie in St. Moritz dekoriert. Auch Harrys Ex-Freundinnen Cressida Bonas und Chelsy Davy sollen eingeladen sein.

Herzogin Meghan

Ausgerechnet hier trifft sie auf ein "Familienmitglied"

Herzogin Meghan
Herzogin Meghan geht in die Herren-Umkleide der Baseball-Mannschaft Red Sox und erlebt eine irre Überraschung.
©Gala

Prinz Harry

Der Party-Prinz

Herzogin Meghan hat in dieser Woche ihren großen Auftritt, als sie ihr erstes Solo-Projekt als neues Mitglied der königlichen Familie startet. Es ist ein Kochbuch, das mit Frauen aus dem Grenfell Tower erstellt wird. Die Herzogin von Sussex hat bei diesem Projekt die volle Unterstützung von ihrem Ehemann Prinz Harry. Als der frühere Suits-Star von ihrem Projekt spricht, ist Harrys Gesicht so glücklich und so erfreut, dass es uns an eine gewisse Situation eines anderen jungen Royals erinnert. Erkennen Sie welche bekannte Pose wir meinen ? 
Ja, wir meinen Prinz Georges süße Pose in dem Hubschrauber während seines Besuches in Deutschland im Juli 2017. Prinz Harry hält die Hände genauso wie der kleine Royal. Auch das verschmitzte Lächeln des royalen Nachkommen ist dem von Prinz Harry sehr ähnlich. 
Prinz Harry ist im Plausch mit den Teilnehmern der Invictus Games ganz in seinem Element, schließlich ist der Wettkampf für Kriegsversehrte sein großes Herzensprojekt. Vom anderen großen Herzensprojekt Meghan Markle ist in Toronto aber bisher noch keine Spur zu sehen.
Ob wir Meghan Markle und Prinz Harry zusammen in Toronto noch zu Gesicht bekommen, wissen wir nicht, aber...

75

Harrys bester Freund, der Nachtclubbesitzer Guy Pelley wollte eigentlich eine Party für den Prinzen in seinem Club "Tonteria" schmeißen, doch Harry scheint mit seinem 30. Geburtstag das Image des lockeren Party-Prinzen abschütteln zu wollen.´"Harry würde gerne hin, aber er weiß, dass er sich so eine wilde Nacht, bei der er sich daneben benimmt, nicht mehr leisten kann", sagte ein Bekannter des Prinzen. Harry wolle außerdem nicht, dass die von ihm mitorganisierte Sportveranstaltung "Invictus Games" mit irgendwelchen Negativschlagzeilen überschattet werden könnte.

Das schönste Geschenk zu seinem 30. Geburtstag - neben der Nachricht, dass Herzogin Catherine und Prinz William zum zweiten Mal ein Kind erwarten und er bald erneut Onkel wird - ist aber das Vermächtnis seiner und Williams Mutter Prinzessin Diana. Testamentarisch wurde festgelegt, dass die Söhne das Erbe ihrer Mutter erhalten, wenn beide das dreißigste Lebensjahr erreicht haben. In Dianas Nachlass finden sich Fotos, Briefe, Schmuck und das prunkvolle Hochzeitskleid mit 10.000 Perlmutt-Pailletten und einer sieben Meter langen Schleppe.

"Invictus Games" in London:

"Invictus Games" in London

Prinz Harrys Herzensprojekt

Auch William ist gekommen, um sich die Spiele mit seinem Bruder Harry anzuschauen.
Was da wohl auf dem Handy zu sehen ist? William, Charles und Harry amüsieren sich jedenfalls prächtig.
Prinz Harry begrüßt Teilnehmer der dänischen Mannschaft.
Winkend verabschieden sich Prinz Charles und Ehefrau Camilla.

20

Wann Harry selbst einmal vor den Traualtar tritt, ist derzeit so ungewiss wie lange nicht mehr. Vergangenen Monat turtelte der Prinz mit der ehemaligen "Miss Edinburgh" Camilla Thurlow herum. So ganz scheint er dann doch nicht auf sein lockeres Leben verzichten zu wollen. Und irgendwie lieben wir ihn ja auch genau dafür - Happy Birthday, Harry!

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals