VG-Wort Pixel

Prinz Harry verrät So reagierte Charles, als er Meghan zum Altar führen sollte

Auf der Hochzeit von Harry und Meghan hatte Prinz Charles die ehrenvolle Aufgabe, seine zukünftige Schwiegertochter zum Traualtar zu führen. 
Mehr
Statt Meghans Vater führte Prinz Charles die neue Herzogin bei ihrer Hochzeit zum Altar. Nun sprach Prinz Harry erstmals in einer TV-Doku über diesen Moment

Es ist einer der wichtigsten Momente bei einer Hochzeit: Der Vater führt die Braut in der Kirche zum Altar und übergibt sie dem Bräutigam. Herzogin Meghan, 37, musste auf diesen Moment in ihrem Leben jedoch verzichten. Ihr Vater Thomas Markle, 74, musste am Herzen operiert werden und konnte daher nicht von Mexiko nach London reisen. Eine herbe Enttäuschung für Meghan, die am Tag ihrer Hochzeit auf eine andere Lösung zurückgreifen musste. Prinz Harrys, 34, Vater Prinz Charles, 69, sprang kurzerhand ein und führte seine zukünftige Schwiegertochter zum Altar der St.-Georgs-Kapelle. Eine ehrenvolle Aufgabe für den Thronfolger, wie nun auch sein Sohn bestätigt. Erstmals spricht Harry über den Moment, als er seinen Vater darum bat, seine große Liebe zum Altar zu führen.

Prinz Harry bat seinen Vater um Unterstützung

 "Ich habe ihn darum gebeten, und ich glaube, er wusste, dass es kommen würde. Er sagte sofort 'Ja, natürlich werde ich alles tun, was Meghan braucht, und ich bin hier, um Sie zu unterstützen'", schildert Harry den entscheidenden Augenblick in der BBC-Dokumentation "Prince, Son and Heir: Charles at 70". Weiterhin ergänzt er: "Für ihn ist dies eine fantastische Gelegenheit, diese Unterstützung zu leisten, er ist unser Vater, also natürlich ist er für uns da."

Dank an Prinz Charles

Da die Hochzeit am 19. Mai live im TV übertragen wurde, konnte man jede Menge kleine Momente beobachten, die einem sonst verborgen geblieben wären. So bedankte sich Harry zum Beispiel bei seinem Vater, als der ihm Meghan überreichte. Für den Bruder von Prinz William, 36, eine Selbstverständlichkeit: "Nur weil er mein Vater ist, heißt das nicht, dass ich einfach gehen kann: 'Okay, das ist alles, ich übernehme ab hier'", scherzt er.

Wie Prinz Charles diese Situation empfunden hat, ist leider nicht bekannt. Herzogin Camilla, 71, jedoch kam in der Dokumentation zu Wort und bezeichnete den Augenblick in der Kirche als "sehr rührend".

Verwendete Quellen: E! News 

jno Gala

>> Alle Bilder und Artikel rund um Prinz Charles' 70. Geburtstag


Mehr zum Thema